Garmin VivoActive HR - am Stein - SmartTechNews
1. HotTest, 1.TESTBERICHTE, Garmin, Hersteller, Mobiles, Smart | Sport | Watch, Smartphone 0

Garmin VivoActive HR Sport-GPS-Puls-Smartwatch

Garmin VivoActive HR: Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und das neue Jahr steht bereits vor der Tür – somit auch die jährlichen Vorsätze, unter den Top 3 hält sich das Thema Sport. Als Ansporn dafür haben wir die Garmin VivoActive HR getestet die mittlerweile zu Preisen zwischen € 195,- und € 245,- zu haben ist und alles bietet was man sich von einer Sport-GPS-Puls-Smartwatch wünscht.

Unboxing der VivoActive HR

Unboxing - Garmin VivoActive HR - SmartTechNews

Neben der VivoAcitve HR Sportwatch mit dem gummierten Armband, liegt der Ladeclip bei. Der Clip wird auf der Rückseite der Watch eingerastet und hält wirklich fest.  Eine kurze Anleitung hilft anfangs durch die Basics. Dank dem Garmin BaseCamp und dem Garmin Connect App kann man die Watch auch sofort am Rechner konfigurieren.

Verschluss- Garmin VivoActive HR - SmartTechNews

Zwar ist die Sport-GPS-Smartwatch nicht mit dem mittlerweile standardisierten Micro-USB-Kabel aufladbar. So muss man je nach Aktivität das Garmin eigene Ladekabel nebst Handyladekabel mitschleppen. Dank dem eigenen Ladeanschluss ist dafür die Wasserfestigkeit gegeben.

Ladeclip- Garmin VivoActive HR - SmartTechNews

Design & Features

Die VivoActive HR ist schlicht im Design aber hochwertig verarbeitet, die Displaygröße ist gut und auch bei Sonneneinstrahlung sehr gut leserlich. Auch ist sie leicht und man merkt das bisschen Gewicht kaum auf dem Handgelenk. Überhaupt scheint der Activity-Tracker die „Eierlegende Wollmilchsau“ schlechthin zu sein denn sie vereint die Besten Features in Einem:

Garmin VivoActive HR - Bergsport - SmartTechNews

Pulsmessung: macht also einen Brustgurt überflüssig, außer beim Schwimmen da der Wasserfilm zwischen Haut und Gadget eine Störung darstellt. Wer ein Zirkeltraining absolvieren möchte sollte auch zu dem optional erhältlichen Pulsgurt greifen. Über die gemessenen Herzfrequenzdaten wird der Kalorienverbrauch und auch die Intensität der Aktivität gemessen wodurch man die Trainingsintensität noch besser einschätzen kann.

Pulsanzeige 4 Stunden- Garmin VivoActive HR - SmartTechNews

–  Einstellung diverser Sportarten zB. Radfahren, Laufen, Schwimmen, uvm.

–  intelligente Bewegungserkennung/Sporterkennung: für den Fall, dass man beim Losstarten vergessen hat die gerade ausgeübte Sportart zu aktivieren.  Außerdem kann man sich die Übersicht pro Sportart personalisieren…

GPS wird sensationell schnell gefunden

Höhenmeter

– Schrittzähler

– Stoppuhr und Timer

– wer will Schlafüberwachung uvm.

Puls Check - Garmin VivoActive HR

Synchronisation – Leistungsübersicht

Übertragen/Synchronisiert werden die Daten wie bei der Fenix 3 HR Saphir (zum Testbericht) per Bluetooth auf das App „Connect“, unserer Ansicht nach, eine der Besten Apps auf dem Markt. Zum einen da die Ansichten und die Infos über die erreichten Ziele der sportlichen Aktivitäten sehr übersichtlich dargestellt sind und man sich sehr gut zurechtfindet. Zum anderen kann man auf den App-Store von Garmin zugreifen wo man weitere Apps und Widgets aber auch Uhrenoberflächen findet.

Connect App Leistung - Garmin VivoActive HR
Übersicht Conncect App - Garmin VivoActive HR
Garmin Online Übersicht - VivoActive HR

Akku – Ausdauer – Durchhaltevermögen

Je nachdem wie viele und welche Dienste und Apps aktiviert sind, hat das Band eine Akku-Laufzeit von bis zu 8 Tagen. Ist das GPS aktiv, hält der Akku bis zu 13 Stunden und das reicht locker für die meisten Wanderungen.

Weiteres ist zu betonen, dass die Vivoactive HR bis 50m wasserdicht ist.

Aktivitäten Übersicht - Garmin VivoActive HR

Die Bedienung selbst ist einfach und logisch aufgebaut, die Personalisierung funktioniert unproblematisch.

Auch toll, man kann während des Trainings zurück ins Menü ohne dass das Training unterbrochen wird. Legt man beim Wandern eine Rast ein, lässt man die Uhr am besten weiterlaufen denn durch die Bewegungserkennung merkt das Gadget, dass man nicht aktiv ist und stoppt von selbst. Geht man wieder los, rennt die Zeit ebenfalls wieder mit und am Ende des Tages hat man eine tolle Aufzeichnung der Route und Dauer.

Wer es nicht lassen kann und immer erreichbar sein will/muss – das VivoActive HR empfängt auch Social Media Dienste wie u.a. SMS, Whatsapp Facebook, Anrufe, E-Mails, Termine uvm. Über das Musikplayer App kann man zB. auch seine Musikauswahl steuern…

Fazit zur Garmin VivoActive HR

Nun aber los… es hat sich bereits rumgesprochen, dass die Garmin VivoActive HR zurzeit eine der besten Sportstracker auf dem Markt ist. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt absolut und wir würden meinen, dass man eine Zufriedenheitsgarantie aussprechen kann.

Schwächen… wird es wohl auch geben aber bei der Vielseitigkeit die Garmin hier mit der VivoActive HR bietet, kann man doch über die nicht 100%ige Genauigkeit beim Längenschwimmen (Mindestlänge einzustellen ist 17 Meter) oder Etagenzählen (85% bis 95%) hinwegsehen. Hat jemand also einen Pool mit einer Maximallänge von 8-10 Meter, kann man diese beim Poolschwimmen nicht einstellen. Vielleicht liefert Garmin hier noch ein manuell konfigurierbares Update? Wäre wünschenswert…

 

Schade: die Daten können nicht an Google Fit oder Apple Health übermittelt werden.

Garmin VivoActive HR - Ziel vor Augen - SmartTechNews

Hier nochmal die wichtigsten Daten

Die Hauptsportbereiche sind neben der Lauf- und Radfahrfunktionen die Schwimmfunktionen, Golffunktionen, Snowboard und weitere Bergsportfunktionen sowie Aktivitätsfunktionen.

Betriebsdauer der Batterien:  Bis zu 8 Tage im Smartwatch-Modus (mit Herzfrequenzmessung rund um die Uhr), stolze 13 Stunden im GPS-Modus – Aktivsport Modus.

Wasserdichtigkeit: 5ATM (entspricht 50 Meter) alle Info unter Garmin

Touchscreen, GPS-fähig, GPS Empfänger, Barometrischer Höhenmesser, Elektronischer Kompass;

Smart Notifications (zeigt bei Kopplung mit dem Telefon,- Email-, SMS- und andere Alarme an)

Beschleunigungsmesser (berechnet die Distanz für Indoor-Trainings, ohne dass ein Laufsensor erforderlich ist)

Schwimmbadfunktionen (Bahnen, Distanz, Pace, Anzahl der Züge/Zugzahl, Kalorienverbrauch) kein Freiwasser.

Etagenzähler, Schritte, Strecke, Kalorien.

Puls Messung: 24/7 Tracking inkl Schlafanalyse

 

Stoßfest*

Quelle: Garmin

weitere Sports-Tracker | SmartBand´s | SmartWatches sind hier zu finden.

You Might Also Like