Sony SmartBand 2 – Für mehr Balance in deinem Leben…

Sony SmartBand 2 – Für mehr Balance in deinem Leben…

1. Dezember 2015 0 Von Chrissi K.
Geschätzte Lesezeit: < 1 minute

Gesundheit, Fitness… die großen Themen unserer Zeit. Mit wem man auch redet, wohin man schaut – insofern man sich in einem Umfeld befindet wo Menschen einen bewussten Lebensstil führen möchten, sich gerne bewegen oder versuchen ihren inneren Schweinehund zu überwinden, sieht man technische Unterstützung.

Die Rede ist von Smartwatch, Fitnessbands u.ä. und ich wollte es nun selber wissen. Was ist dran? Segen oder Fluch?

Unboxing

Der erste Eindruck als das Paket ankam war: hochwertig verpackt, ansprechend präsentiert – so wie man es von SONY kennt und erwartet. Neben einen Tracker und ein Silikonband der gewählten Farbe beim Kauf liegt noch ein MicroUSB Kabel zum laden und übertragen der Daten auf den PC bei nicht Nutzung der App, bei.

Unboxing - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews

Handling – Tragekomfort – Einsatz

Das Band ist aus Silikon, kaum spürbar und sehr angenehm zu tragen – bei Tag und bei Nacht. Da das Kernelement welches die technischen Funktionen beinhaltet nicht direkt mit dem Band selbst verbunden ist, kann man sich Bänder mit anderen Farben zulegen was äußerst praktisch ist.

Dazu kommt, dass das SONY SmartBand 2, gerade weil es kein Display hat, einfach und unauffällig ist aber gerade deshalb schick aussieht und dadurch jederzeit und überall als cooles Accessoire durchgeht.

Sony SmartBand 2 Farben - SmartTechNews

Gekoppelt wird das Band via Bluetooth bzw NFC.

Wie bereits erwähnt, hat das Band kein Display aber ganz ehrlich, heutzutage ist das Handy sowieso zu 98% mit dabei daher sehe ich keine Notwendigkeit.

Wer trotzdem unbedingt wissen will ob ein Anruf oder eine Nachricht eingeht – das SmartBand 2 ist mit einem Vibrationsalarm und 3 LED-Leuchten ausgestattet.

Die Art der Benachrichtigung ob ein Anruf oder eine Nachricht eingeht, lässt sich mittels Life-Log-App einstellen und jede/r kann selbst entscheiden ob ein Blick auf das Handy notwendig ist. Diese Funktion habe ich nach Kurzem deaktiviert da ich eine ständige Kontrolle darüber was auf dem Smartphone passiert für mich unwesentlich, wenn nicht sogar störend ist.

Wer trotzdem unbedingt wissen will ob ein Anruf oder eine Nachricht eingeht – das SmartBand 2 ist mit einem Vibrationsalarm und 3 LED-Leuchten ausgestattet. Die Art der Benachrichtigung ob ein Anruf oder eine Nachricht eingeht, lässt sich mittels Life-Log-App einstellen und jede/r kann selbst entscheiden ob ein Blick auf das Handy notwendig ist. Diese Funktion habe ich nach Kurzem deaktiviert da ich eine ständige Kontrolle darüber was auf dem Smartphone passiert für mich unwesentlich, wenn nicht sogar störend ist.

Stichwort praktisch: gehst du mal versehentlich mit dem Band duschen – kein Problem, lt. SONY ist es bis zu einer Tiefe von 3 Metern wasserdicht. Somit können auch begeisterte Schwimmer ihren Puls und deren Aktivitäten vom Band festhalten lassen. Ebenso steht der Dusche nach dem Sport nichts im Weg.

Wasser Test - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews

Die Sensoren

Die Sensoren des SONY SmartBand 2 erkennen zum Großteil ob man geht, läuft, Rad fährt, mit dem Auto/Bus-, der Bahn unterwegs ist oder schläft. Ich hatte beim Mountainbiken immer wieder beim bergauf fahren den Fall, dass ich wohl so langsam getreten habe, dass das Band die Bewegung mit Gehen verwechselt hat. Beim Bergab fahren wiederum hat es geglaubt, ich sei mit dem Auto/Bus unterwegs. Diese kleinen Fehler kann man jedoch über den Computer im Life-Log richtigstellen.

GPS u. SM Aufzeichnung - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
GPS Aufzeichnung biken - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
GPS Aufzeichnung laufen - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews

Was mir ebenfalls sehr gut gefällt, ist das unterstütze GPS Tracking. Da das SmartBand 2 über kein eigenes GPS verfügt, greift die LifeLog App auf das integrierte GPS vom gekoppelten Smartphone zurück und bringt so die Aufzeichnungen in einer Grafik übersichtlich zusammen. Nach einer Mountainbike- oder Wandertour sehe ich die bewältigte Strecke. Wer den Energiesparmodus im Smartphone aktiv hat, erleidet bei der Aufzeichnung des GPS-Tracking so einige Ausreißer.

Im Lifelog-App kann man aber auch seine täglichen Aktivitäten wie Kommunikation (E-Mail, Facebook, WhatsApp,…), spielen am Handy, fotografieren, Musik hören, die Zeit im Internet uvm. nachvollziehen. Deshalb kann man hier von seinem persönlichen Tagebuch sprechen welches vollautomatisch funktioniert. Ich finde es immer wieder interessant, einen Tagesablauf animiert wie ein kleines Video abspielen zu lassen.

schlafen gehen laufen - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
GPS Aufzeichnung Wandern - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews

LifeLog-App, der Tag als animiertes Video

Akku und Ausdauer

Diesen dauerhaft aktiviert zu haben ist allerdings nicht sinnvoll da der Akku wie zu erwarten schneller leer wird. Im Normalmodus hält der Akku bis zu 2 Tage, hat man lediglich den Stamina-Modus aktiviert, kann man auf bis zu 5 Tage Laufzeit kommen. Im Stamina-Modus wird kein Puls gemessen, die Schrittaufzeichnung sowie die Schlafüberwachung, auch die bewältigten Wege werden dank Koppelung mit dem Smartphone, GPS-genau aufgezeichnet. Wer dennoch kurzfristig den Puls wissen möchte, kann das App öffnen und die Messung beginnt, ebenso kann man am Band manuell den Herzintensivscan aktivieren.

Ich finde, dass man durch all diese Informationen einen guten Überblick über seinen Lebensstil erhält. Dadurch sensibilisiert, wird man durchaus bewusster und kann gegebenenfalls Gewohnheiten ändern bzw. verbessern.

Kompatible Apps und nützliche Extras

Dies führt uns zur unterstützenden und wichtigsten Funktion des SmartBand 2 zusammen mit dem toll gestalteten, sehr ansprechenden Lifelog-App von dem ich wirklich begeistert bin.

Wie man hier sieht, ist das SONY SmartBand 2 auch mit dem Google Fit App kompatibel und zeigt alle Infos über Schritte, Kalorien, Puls etc in vereinfachter Form an. Ich habe damit allerdings fast nicht gearbeitet deshalb gehe ich auch nicht näher darauf ein.

Apps HomeScreen- Sony SmartBand2 - SmartTechNews
Übersicht Life Log - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
Sony SmartBand 2 Puls - SmartTechNews
Sony SmartBand 2 App Schritte - SmartTechNews

sanft geweckt mit dem SmartBand 2

Praktisch ist der sanfte Vibrationswecker: mein Handy habe ich seit dem Benutzen des SmartBand 2 auf lautlos. Ich wache seitdem nicht mehr jeden Morgen mit einem halbem Herzinfarkt auf was äußerst positiv ist, ich beginne den Tag entspannter. Der Griff zum Band um den Wecker wegzudrücken fällt mir leichter als das Handy am Nachtkästchen zu ertasten und den quälenden Weckton wegzudrücken.

Möchte ich noch ein paar Minuten schlummern ist das auch gar kein Problem, es gibt auch hier den sogenannte Snooze-Modi der mich alle 10 Minuten daran erinnert, dass ich aufstehen sollte – so lange bis ich den Wecker definitiv ausschalte. Deaktiviert wird dieser, indem man 1x länger auf den Ein/Ausschalteknopf drückt. Ich muss wirklich sagen, dass mir diese Art des Aufwachens sehr gut tut und ich seit dem Tragen des Bandes besser aufstehen kann

Einstellung Wecker - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
Schlafprotokoll Tag - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
Aufwachen Vergleich - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews

Zielerreichung am SmartBand 2

Der Anwender soll motiviert werden sich zu bewegen, die Ziele können automatisch oder individuell über das App vorgegeben werden. Das Schöne: erreicht man ein Ziel, erhält man einen Pokal oder man wird, wie es bei mir oftmals der Fall ist, wenn ich mal wieder zu spät schlafen gehe daran erinnert, dass ausreichender Schlaf wichtig und gesund wäre.

Ebenfalls wird angezeigt, wenn man einen Meilenstein erreicht hat und eine Info über seine persönlichen Steigerungen zB. zur Vorwoche werden grafisch dargestellt. Auf diese Weise hat man immer einen guten Überblick über seine Leistungen.

Meilenstein Schritte - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
Schritte Glückwunsch - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
Zusammenfassung Schritte - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
Schlaf ist wichtig - Sony SmartBand2 - SmartTechNews

Social Media & Sharing

Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen und es ist vor allem auch nett, mit Freunden & Familie über die neu gewonnenen Informationen und aufgezeichneten Routen fachzusimpeln und gegen Garmin & CO anzutreten. Ich habe herausgefunden, dass alle Sport Tracker mit denen ich zu tun hatte, im selben Bereich liegen – für mich ist das vor allem auch eine positive Bestätigung, dass das SONY SmartBand 2 richtig tickt.

Leistung m Freunden teilen - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews

Fazit

Heute, nach einiger Zeit Testphase in der ich das SmartBand 2 testen durfte, kann ich euch sagen: ja, ich stehe total auf dieses Band und möchte es nicht mehr missen. Irgendwie macht es mit seinem Herzfrequenzmesser, dem Schrittzähler, der Schlafüberwachung in Zusammenhang mit dem toll gestalteten Life-Log App das wie ein automatisches Tagebuch funktioniert, süchtig.

Sony SmartBand 2 - 3 Punlkte - SmartTechNews

Aber nicht im negativen Sinn – ich würde eher sagen, dass man noch einen Tick mehr dazu angespornt wird, etwas für sich zu tun. Natürlich kommt es immer auf die Persönlichkeit des/der Einzelnen an und ob der persönliche Ehrgeiz so groß wird, dass es nicht mehr auszuhalten ist.

Puls Time - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews
Bike Tour - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews

Warum soll ich mir nun ausgerechnet das SONY Smart Band 2 zulegen?

Bereits auf den ersten Blick sieht man, dass die Band und Kernelement sehr hochwertig verarbeitet sind. Das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach mehr als top wenn man bedenkt was dieses Band alles kann und das um NUR rund € 100,-.  Wichtig zu wissen, das Band ist kompatibel mit Android 4.4 und höher oder IOS 8.2 und höher. Windows User müssen auf eine App Unterstützung vorerst noch warten, die Desktop Oberfläche von LifeLog ist wie das App selbst sehr gut gestaltet und aufgebaut. So können auch Microsoft User dieses Band nutzen.

Wem dennoch ein Display fehlt, der kann sich das Sony Talkband ansehen (zum Test). Neben einen eInk Display und vollständige Notification Anzeige fehlt dem jedoch der Puls. Wer beim Training auf GPS und Puls Tracking nicht verzichten kann und das Smartphone nicht immer dabei haben will, der sollte sich die Smartwatch Fitbit Surge ansehen, (zum Test).

Verschluss - Sony SmartBand 2 - SmartTechNews

Quelle: Sony

Print Friendly, PDF & Email