Gole1 der Windows 10 DualBoot Android PC

Gole1 der Windows 10 DualBoot Android PC

16. September 2016 1 Von Steve
Geschätzte Lesezeit: < 1 minute

Der Gole1 war ein echter Mediahype. Auf der Plattform Indiegogo wurde das Croudfunding um ein vielfaches des vorgegeben Ziels, (+840%) überschritten. Auch wir haben uns sogleich einen Early Adopter geordert. Der Gole1 mit 64GB SSD und 4GB RAM und 5 Zoll Touchscreen war unsere Wahl. Auch die Anschlussvielfalt war der Grund hier mitzumachen.

Wer oft unterwegs ist und an gewisse Dinge gebunden ist, ist stets auf der Suche nach dem Optimum für seine Reiseutensilien. Nichts kann einen Laptop ersetzen, nicht mal ein iPad mit Tastatur. Ich setze immer noch gern auf das MacBook Air 11 Zoll. Die damaligen eeePC von Asus haben 2007 einen wahren Run auf die Minimalisierung losgetreten. Vor kurzem hatten wir einen Toshiba Click Mini (zum Test) bei uns. Auch Powerbanks (zum Test) oder sonstige Gadgets (zum Test) sind immer im Reisegepäck dabei.

Aber warum dann der Gole1. Der Gole1 sollte mehr ein, ich bin mal kurz weg Gadget werden. Die perfekte kleine Multimedia – Social Media und mobile Office-Kiste. Heutzutage ist in jedem Hotel ein TV. Eine HDMI Kabel ist schnell eingepackt und somit steht ein Mobile-Office nichts mehr im Weg. Microsoft verfolgt ja mit seinen Lumia Smartphones und dem Microsoft Display-Dock dieselbe Idee. Mit dem Gole1 erhält man ähnliches um ein vielfaches günstiger und Smartphone unabhängig.

start-gole1-win10-android-pc-smarttechnews

Bereits ab 79 Dollar konnte man sich bei Indiegogo den Smartphone großen Kleinstrechner ordern. Nur 20 Dollar als Upgrade und man hat bereits die fast doppelte Ausstattung am Tisch.

Das Standard Modell hat 2GB und 32GB SSD und das um 20 Dollar teurere Modell kommt wie unseres mit 4GB und 64GB SSD. Als extra konnte man noch im selben Design gehalten, ein Gehäuse für eine 2,5 Zoll HDD/SSD gleich hinzubestellen.

Unboxing and handling zum Gole1

Gut verpackt kommt der Gole1 frisch aus China an. Ein eher unscheinbarer kleiner brauner Karton – Aufschrift Gole1 4GB / 64GB SSD, in der sich die originale weiße Verpackung mit dem guten Stück verbirgt.

Sehr fein, ein EU-Stecker liegt als Netzteil gleich bei.

unboxing-gole1-win10-android-pc-smarttechnews

Das Gehäuse weißt nur minimale Spaltmaße auf, die Kanten sind auf der Unterseite leicht Scharfkantig. Die Verarbeitung ist auf einen hohen Level. Der Gole1 ist dafür gedacht auf am Tisch abgestellt zu werden, anstatt wie ein Smartphone in der Hand gehalten zu werden, wenn er dazu verleitet als Mini-PC-Smartphone Ersatz genutzt zu werden.

Peripherie Anschlüsse – sind kein Fremdwort

Die Anschlüsse sind mehr als üppig und sind selbst bei einem Laptop nur mehr selten in dieser Anzahl anzutreffen. Der damals von uns getestete RemixMini Android PC (zum Test) oder der HighEnd Toshiba (zum Test) waren ähnlich gut ausgestattet.

frotansicht-gole1-win10-android-pc-smarttechnews

Die gesamten Anschlüsse wurden auf 2 Seiten untergebracht. An der Oberseite befinden sich die externe WLan 2,4/5Ghz Antenne, es folgt eine 3,5mm Klinke, ein echter HDMI 1.4b, 2x USB 2.0 ein LAN und der Power-Adapter. An der linken Seite befindet sich eine microUSB Anschluss der auch zum Aufladen und zur Stromversorgung genutzt werden kann. Daneben nochmals ein USB 2.0 und ein USB 3.0. Abgerundet wird das gesamte Paket mit einen microSD Einschub bis 64GB.

detailansicht-gole1-win10-android-pc-smarttechnews

Vorne dran befinden sich unterhalb des Displays drei schwarze Tasten. Die rechte Taste ist die Power/Standby Taste. In der Mitte befindet sich die Home-Taste und die lange Taste an der linken Seite ist die Volumen Wippe.  2 kleine Lautsprecher bringen eine bisschen Stereo-feeling bei der Musik/Video Wiedergabe.

bedienfeld-und-lautsprecher-gole1-win10-android-pc-smarttechnews

Der Start

Beim ersten Start des Gole1 kann man zwischen Android 5.1 und dem Windows 10 entscheiden.

Genau: der Gole1 ist ein DualBoot System. Wir wählen das Windows 10 und sind gespannt wie viel Speicher von den 64GB noch zur privaten Nutzung verfügbar sind.

win10-vs-android-gole1-pc-smarttechnews

Es startet mit einen bereits vordefinierten Gole1 Konto. Wir vermuten das wird wohl für das DualBoot System benötigt. Schnell war ein neues Konto angelegt (das wir als Admin definierten mussten) da wir unter dem Problem litten, das wir keine Programme installieren konnten da das Gole1 Admin Kennwort nicht bekannt war.

Wir staunten nicht schlecht als nur mehr 35GB Verfügbar angezeigt wurden. Jedoch befindet sich auch die Recovery Partition für beide OS: Windows 10 und Android 5.1 auf der Platte.

So neben bei wurden für das Android „stolze“ 5GB Speicher vorgegeben. Da ist nicht mehr viel Platz. Entfernt man Recovery und Android sind locker nochmals 10GB Luft drin. OS Boot Recovery on USB nicht vergessen.

win10-gole1-35gb-nutzbarer-speicher-smarttechnews

Nachdem wir uns noch Tool wie Microsoft Office, Bildbearbeitung ACDsee Pro, xnView, Google Picasa und die Cloud Dienste, Google Drive und OneDrive installierten haben – suchten wir nach Unterhaltung. Die wir mit Amazon Prime, Netflix und SkyGo im Browser und als Schnellzugriff auf den Start abgelegt uns sogleich eingerichtet haben.

In wie weit es Sinn macht hier im DualBoot Android anzubieten, definiere ich mehr als – alles ist möglich. Denn wirklich spielen wird man darauf wohl nie. Da ist jedes Smartphone handlicher. Der Playstore ist jedoch bereits vorinstalliert einzige die GAPPS fehlen. Im Store ausgewählt und schon konnten wir GDrive, Google Fotos und auch Youtube unter Android nutzen. Zum Test wurden auch Netflix und Co darauf installiert.

android-on-gole1-smarttechnews

Eines muss man dem Team von Gole1 hoch anrechnen. Weder unter Windows noch unter Android sind Bloatware zu finden. Vorinstallierte sind als nützliches Extra unter Android nur ein Datei Manager der MX Player und dank Root der Terminal Emulator. Mehr ist nicht darauf zu finden.

Leistung des Gole1

Eine Rennsau ist der Mini PC nicht gerade. Der Start und oder der Switch zwischen den Systemen erfolgt flott und ohne erdenklichen Verzögerungen. Ach ja der Switch, wird mit einem Icon am Desktop unter Windows oder unter Android in der Notificationsbar ermöglicht. Das klassische Neustarten geht natürlich auch. Was die Leistung betrifft liegt der Gole1 mit den aktuellen Windows 10 Tablets/Smartphone mit Atom Prozessoren und Mini Convertrable (zum Test) gleich auf.

os-switch-win10-to-android-gole1-smarttechnews

Was steckt also wirklich unter der Haube?

Angetrieben wird der Gole1 von einen Intel Atom Z8300 (Gen. CherryTrail) Quad-Core-SoC mit 4 Kernen, der sich nach viel wumms anhört. Diese Prozessoren sind nicht die neusten der Mobile-Prozessoren von Atom jedoch takten die 4 Kerne mit je 1,84 GHz. Eine Grafik Einheit „Intel Gen8“, 12 EUs, mit 500 MHz stehen dabei dem Prozessor bei Seite. Der RAM ist ein 64bit 1600er. Je nach Bestellung kommt ein 2/4GB RAM und 32/64GB SSD Gole1 zu euch.

Display vom Gole1

Der 5 Zoll Touchscreen erkennt 5 Finger zeitgleich. Ein Jubelschrei entlockt die Auflösung nicht gerade. Mit 1280×720 Pixel hat nur ein iPhone 6s/7 eine gleich „hohe“ Auflösung. Aktuelle Android und Windows Smartphone besitzen teils die 4 fache Auflösungen bei ähnlich großem Display. Leider wird auch nicht hochauflösender per HDMI ausgegeben. Was gerade beim Multimedia bisschen das Bild trübt. Dafür stimmt der Blickwinkel und die Farben sind auch gut. Nur die Helligkeit ist typisch „nur“ gering. Das Huawei P9 (zum Test) ist im direkten Vergleich, einiges heller.

display-aktiv-gole1-smarttechnews

Ein feines Extra ist der verbaute Akku. Die 2700mAh reichen lockere für 2,5 Stunden Windows Working oder gut 100 Minuten Video streaming.

Wichtig: der MicroSD Slot kann nur maximal bis 64GB verarbeiten und dabei sollten es keine der neuen u3 Class10 sein. Die günstigen Online Angebots-Karten reichen völlig, alles andere verweigert leider der Gole1. Ob es am kostenlosen Windows 10 liegt?

akkuleistung-gole1-win10-android-pc-smarttechnews

Der Gole1 im Alltag

Der Bericht zum Gole1 wurde auf den Gole1 unter Windows 10 gekoppelt per HDMI auf einen 23 Zoll Monitor und einer Bluetooth Maus und Tastatur erstellt.

Die passenden Bilder zum Bericht wurden ebenso mit den von uns nachträglich installierten Tools bearbeitet. Das Word 2016 half uns den Text vorab im Gedächtnis zu behalten. Dabei gerieten wir nicht unter Zeitnot. Man ließ die Komprimierung und einfügen der Wasserzeichen in der Stapelverarbeitung der Bilder im Hintergrund laufen und tippte nebenbei am Text weiter.

gole1-holiday-produkt-pic-smarttechnews

Um nicht so ganz ohne Extras auskommen zu müssen, starteten wir Spotify Online um im selben Netzwerk die Musik auf den FireTV (zum Test) im Wohnzimmer zu übertragen. Der Sound lief ohne Unterbrechung klangstark über die Sonos (zum Test). Der Gole1 ging zwar nicht k.o. aber mehr wäre dann nicht mehr so locker neben her möglich gewesen.

Auch beim Streaming auf den Plattformen wie Amazon Prime, Netflix, Maxdome oder SkyGo, alles rennt ruckelfrei. Unter Windows 10 im Browser, unter Android im jeweiligen App. Dabei fiel uns auf, Windows 10 zeigt auch 5Ghz WLan an, Android nur das 2,4Ghz. Auch Offline Video Speicherung intern oder auf die SD Karte klappt und als wir im Hotel angekommen waren, musste sogleich die Offline Wiedergabe getestet werden. Klappte sehr gut, Videos wie auch Music Streaming Offline.

peripherie-anschluesse-gole1-smarttechnews

Sehr fein, die SD Karte wird unter beiden Systemen angezeigt. Wer so wie wir auf der SD Karte die Cloud ausgelagert haben, kann jederzeit auf dessen Inhalte zugreifen. Wobei GDrive im Sync nur unter Windows 10 ausgeführt wird. Unter Android neues hinzufügen und mit Windows später in die Cloud schieben.

Private Nutzung des Gole1 – der Unterschied zum Laptop

Auch wenn bisher der Gole1 für den einen oder anderen nicht ganz das Warum kein Netbook, Convertable oder gar nur ein Tablet kaufen beantwortet hat, ein mobiles Büro und Multimedia Box zu diesem Preis findet man nicht so einfach. Ich denke an Navigation im Auto unter Android und kurz die Emails checken und Excel Listen kontrollieren unter Windows – Perfekt.

Genau deshalb wurde der Eigentest gemacht und bei einem Kurztrip an den Gardasee geschaut in wie weit die Minimalisierung der nutzbaren Technik noch Sinn ergibt.

Das wichtigste neben dem Gole1 Mini PC der auch per Touchscreen erstaunlich gut nutzbar ist, ist eine Tastatur. Diese haben wir sofern man kein Vieltipper im Urlaub ist auch gefunden. (zum Test) Neben der QWERTZ Tastenbelegung ist auch ein USB Dongle beigelegt sodass die Tastatur auch als Maus fungieren kann, oben drein ist sie noch eine Universal-Fernbedienung die sogar den FireTV (Box) unterstützt.

nuetzliches-zubehoer-gole1-win10-android-pc-smarttechnews

Zusätzlich wurden noch eine MicroSD Card, der USB – Card Reader und ein HDMI Kabel auf die reisen mitgenommen. Gerade wenn man auf Urlaub ist, vertraue ich nicht mehr nur auf meine einzige SD Karte in der Kamera/ Smartphone, seitdem mir eine Karte flöten ging. Im letzten Urlaub setzte ich deshalb auf das neue so überall schon als Ohrwurm definierbaren Sync es in die Cloud Meldungen. Das WLan im Hotel sollte mir abends alles sichern. Die Kamera (Samsung NX Mini) hat WLan und Cloud Anbindung. Ich hätte meinen Urlaub verlängern müssen um die Bilder zuvor gesichert in der Cloud zu bekommen, so gut war das WLan vor Ort. Daher nun der Gole1.

anschlussfreudig-gole1-win10-android-pc-smarttechnews

SD Karte aus der Kamera raus, in der SD-Card Reader rein und dann schwups auf die eingelegte MicroSD Karte des Gole 1 kopiert. Wer will „gerne“ auf einen externen USB Stick oder gleich auf die externe HDD/SSD. Das gefiel so gut, das wir sogleich mit dem Hotelzimmer TV verbunden über die Webseite „Urlaubsgruss.com“ eine Postkarte erstellten. Ebenso lief nebenbei der Upload in die Cloud. Dies war aber nur mehr zusätzlicher Luxus. Reisen mit leichten nützlichen Gadget – Gepäck auf wenige „Zentimeter“ ähm Gramm reduziert, funktioniert wirklich gut.

grusskarten-webpage-smarttechnews

Support seitens dem Team rund um den Gole1

Wer nun denkt: Gekauft und dann hoffen das man weiterhin ein Update von Microsoft für das Windows 10 erhält oder gar wer sich es zur Aufgabe macht das Android am Gole1 weiterhin zu pflegen, dem sei gesagt: geht alles viel einfacher.

Das Team hinter dem Gole1 ist immer noch fleißig beim machen und gerade eben erreicht uns ein größeres Update für den Gole1.

Neben dem normalen Re-Instal für Windows 10 und Android liegen auch Updates für das Bios und auch für einen Batterie Bug vor. Meist liegen die Dateien auf GDrive zum Download bereit, wie auch in dieser Email. Wenn es schnell geht erhält man auch mal wie in diesem Beispiel direkt von einen Entwickler einen direkt Link aus einem Mega Drive Ordner heraus.

So viel Support ist man in der Regel nur von großen „namhaften“ Herstellern gewohnt. Schön das hier Gole.Tech ebenso diesen Weg geht.

Und so lautet dann die Email:

Für die Richtigkeit der Links und der Verfügbarkeit der Dateien die zum download bereit gestellt werden, übernehmen wir keine Haftung:

 

Following firmware update for Gole1 fixes battery charge issue and unstable bluetooth in Android. To update please install new BIOS, Android and Windows OS sequentially. The firmware update files are available on Google Drive: https://goo.gl/9ePQse (5.6GB Windows 10 OS file only available on Mega.nz link below right now, but I am trying to upload a copy to that same Google Drive folder as soon as possible also):

Step 1) New BIOS: https://mega.nz/#!JANVwKza!sTmVb9_VZioOQM43dxvnbVGTzd5WWlmH4M9qXf56NQU

New BIOS installing instruction:
https://mega.nz/#!4JMmyIqD!A_xNFd-mlYNTOKbdXjnCzAO_qLjurdMDVh9t-RAZd9Q

Step 2) Android 5.1 OS installing instruction: https://mega.nz/#!MQ8GTKQC!y7XcYuq8CyMVWZxTtPoWUas4usb_qe0FH4zSKVPMfo0

Re-installing Android 5.1 OS:
https://mega.nz/#!1N0GDaIR!hreJX-CD8-lYjkpHQ9Zbso4HZroJvEUUWMG8NXo4su4

Step 3) Windows10 Installing instruction: https://mega.nz/#!lZkUxL7S!0oRKEreyGnYeKcrLMoK-C5X4NMxNmuskoAjfBTl4B3g

Re-installing Windows10 OS:
https://mega.nz/#!oI1iDJDD!G-wJ-c5uiPUeMuoeP38ezybejSj7uHEDiuLDe4PWVrI

If your Android OS works well, but if you can not run Windows OS, please install Windows only and follow up below step. Instruction for only re-installing Windows10: https://mega.nz/#!sFUkyQxQ!dvdF5z9dtliAaQpbWfUngi475RcJB80sBDD120X1-18

Download Windows 10 OS:
https://mega.nz/#!oI1iDJDD!G-wJ-c5uiPUeMuoeP38ezybejSj7uHEDiuLDe4PWVrI

gole1-firmeware-update-win10-and-android-smarttechnews

Fazit zum Gole1

Der Kleinstrechner ist ein spaßiges Teil das egal wo man damit ankommt, ein reges Interesse auslöst. Der Preis macht dann bereits das nächst WOW und wenn man noch cool das DualBoot OS vorzeigt ist spätestens dann ein kleines WillHaben bei jeden zu erkennen. Einzig das Shipping mit 20 Dollar und der Zoll mit nochmals gut 25 Dollar können die Frage aufkommen lassen, dafür bekomme ich bereits ein billiges Windows Netbook. Stimmt. Den aktuell ist der 4GB/64GB SSD um 129 Dollar inkl 2,5“ Zoll Gehäuse um 149 Dollar zu haben, ergibt knappe 170 Euro bis er bei euch ist.

Will ich den Kleinen behalten? Ja bestimmt. Bei größeren Reisen wird er mir nicht immer bei Seite stehen, aber im Privaten um schnell bei Familie und Freunden aktuelle Bilder und Videos am TV vorzuzeigen – warum nicht. Auch bei Kurztrips sehe ich den Vorteil. Da muss ich nicht am Laptop arbeiten, will dennoch flexibel genug aufgestellt sein, die Hotelzimmer von heute machen es möglich. In der Zwischenzeit wurde mein alter Büro-TV vom Amazon FireTV Stick erlöst und der Gole1 übernimmt vorab die Regie. Endlich auch SkyGo im Büro genießen.

Größen Vergleich am Schluss: Das Huawei P9 plus vs Gole1

groessenvergleich-1-gole1-vs-huawei-p9-plus-smarttechnews
groessenvergleich-gole1-vs-huawei-p9-plus-smarttechnews

Quelle: Gole.Tech

Print Friendly, PDF & Email