Sony MDR ZX 310 AP – Großer Klang zum kleinen Preis

Sony MDR ZX 310 AP – Großer Klang zum kleinen Preis

18. September 2014 0 Von Carina Kljma
Geschätzte Lesezeit: 6 minutes

Auch dieses Mal hatte ich wieder das Vergnügen und bekam 2 Sony Kopfhörer zum Testen – den MDR ZX 310 AP und den ZX 750 BN. Wie der günstigere der beiden abgeschnitten hat und warum ich so begeistert davon bin, lest ihr hier …

Unboxing

Die Verpackung ist typisch Sony – ohne viel Schnick-Schnack, das keiner braucht – der Kopfhörer, eine kurze Anleitung, dies alles in einer Sony-typischen durchsichtigen Verpackung, damit man sofort das Produkt sieht, welches man ergattert hat.

Sony MDR ZX310AP - SmartTechNews - Unboxing

Sony MDR ZX310AP – SmartTechNews – Unboxing

 

Aufbau und Tragekomfort

Die Kopfhörer sind, wie bis jetzt alle getesteten On-Ear Modelle von Sony, wunderbar zu tragen. Der MDR ZX 310 AP liegt angenehm am Kopf und passt sich an diverse Kopfgrößen an, trotz meines etwas größeren Kopfumfanges hatte ich auch bei längerem Tragen kein unangenehmes Drücken oder gar Schmerzen – einfach wunderbar.

 

Sony MDR ZX310AP - SmartTechNews - Tragekomfort

Sony MDR ZX310AP – SmartTechNews – Tragekomfort

 

Die Ohrpolster sind angenehm gepolstert und groß genug, um den Klang dem Ohr weiterzugeben und nicht um die Umwelt damit zwangszubeglücken. Auch wenn man auf volle Lautstärke geht, für diejenigen, die daneben sitzen ist es nicht störend, wie bei manchen anderen günstigen In-Ear Modellen.

Auch der Kopfbügel ist, trotz fehlender Polsterung, keineswegs unbequem zu tragen, auch über längere Zeit kann man sich darüber nicht beschweren. Der Halt ist gegeben, ob beim Spaziergang, im Fitnessstudio oder beim Wohnungsputz.

 

Sony MDR ZX310AP - SmartTechNews - 3

Sony MDR ZX310AP – SmartTechNews – Polsterung

 

Besonders am MDR ZX 310 AP ist die Headsetfunktion. Der Klang des Gesprächspartners ist fantastisch und auch selbst ist man gut verständlich über die Kopfhörer und das Mikro, ein schönes Extra, das nicht viel kostet. Für alle, die wirklich nur Musikhören wollen – es gibt die Kopfhörer auch ohne Headsetfunktion.

 

Sony MDR ZX310AP - SmartTechNews - Headset

Sony MDR ZX310AP – SmartTechNews – Headset

 

Vom Design her sind die Kopfhörer sehr ansprechend. In 4 Farben (blau, schwarz, rot und weiß) erhältlich, findet sicherlich jeder die zu ihm passende Farbe. Ein, für mich, sehr großer Pluspunkt ist die Zusammenklappbarkeit der Kopfhörer. Die Ohrmuscheln sind nicht nur einklapp- sondern auch drehbar und passen somit in jede Frauenhandtasche, also ideal für unterwegs, um zum Beispiel Bus- oder Zugstrecken zu überbrücken.

 

Sony MDR ZX310AP - SmartTechNews - Zusammenklappbarkeit

Sony MDR ZX310AP – SmartTechNews – Zusammenklappbarkeit

 

Spezifikationen

Größe und Gewicht:

Gewicht: 127 g

 

Funktionsüberblick:

Treibereinheit: 30 mm

Frequenzzugang (Hz): 10-24.000 Hz

Kabellänge: 1,2 m

 

Klangbild

Der Klang ist einfach nur überraschend – ich habe mir um das kleine Geld, das der MDR ZX 310 AP kostet keinen so klaren und guten Sound erwartet, ich bin schlichtweg begeistert. Ob in den Bässen oder in den Höhen, einfach schön anzuhören. Selbst Details lassen sich raushören und Musik macht damit einfach nur Spaß! Auch ein Hörbuch habe ich mir angehört und muss sagen, der Kopfhörer ist für alle Situationen bereit!

 

Fazit

Ein absolutes Must-Have! Für den kleinen Preis von derzeit ca. 25,00 € sollte man keine Minute länger zögern, wenn man einen gut verarbeiteten, bequemen und faltbaren Kopfhörer sucht, ist man mit dem MDR ZX 310 bestens bedient. Auf meiner Wunschliste für den Urlaub steht er schon!

Print Friendly, PDF & Email