Welche Android-Apps müssen auf dem Smartphone sein, Teil 1 von Lassito

Welche Android-Apps müssen auf dem Smartphone sein, Teil 1 von Lassito

25. Juni 2013 0 Von Lassito
Geschätzte Lesezeit: 12 minutes

Immer wieder stellt man sich die Frage, brauch ich die ganzen Apps oder nicht? Was soll ich mir im Store noch suchen? Was ihr vielleicht braucht lest ihr gleich.

Immer wieder beschäftigen wir uns damit uns zu fragen welche Apps wichtig für uns sind. Immer wieder löscht man Apps und installiert sie dann doch wieder. Deshalb haben wir uns mal gefragt oder beschlossen eine Reihe darüber zu bringen welche Apps wir installiert haben.

Den Anfang mache ich, Lassito:

Ich selbst bin nicht unbedingt ein großer Spieler weshalb sich bei mir mehr Apps über News bzw. spezifische für mein Smartphone befinden.

Ich reihe die Apps alphabetisch um es euch leichter zu machen.

  • aCalendar: Für mich eines der wichtigsten Apps wenn es um Planung meiner Termine geht. Dort trage ich alles ein wie Geburtstage, meine Arbeitszeiten, Feiern usw. Die App bekommt ihr gratis im Play Store und könnt sie deshalb einfach ausprobieren. Einen diesbezügliche Vorstellung hatte ich schon verfasst.
[appbox googleplay id=org.withouthat.acalendar]
  • Amazon: Eigentlich ein App das auf jedes Gerät gehört. Amazon ist inzwischen ein Anhaltspunkt für die Preisentwicklung mehrerer Smartphones, Tablets und anderer Artikel. Weiters ist Einkaufen dort sehr bequem und sicher.
[appbox googleplay id=de.amazon.mShop.android]
  • AndroZip Pro: Wenn man große Dateien packen oder entpacken will ist AndroZip Pro der richtige Partner. Schnell und gewissenhaft meistert die App alle Aufgaben die man ihr gibt. Für 2,99 Euro ist die App käuflich erwerbar.
[appbox googleplay id=com.asrazpaid]
  • App Cache Cleaner: Ein App das bei mir schon seit langem seinen Dienst verrichtet. Es sorgt dafür, dass mein Cache jede Stunde von Müll gesäubert wird und sich alles geschmeidig anfühlt. 43.000 positive Bewertungen sagen einiges aus.
[appbox googleplay id=mobi.infolife.cache]
  • App Monster: Wenn es um Appsicherung bzw. Datensicherung der Apps geht ist diese App ein Muss. Kurz und knackig ein Softwaremanager.
[appbox googleplay id=de.android_telefonie.appmanager]
  • AppSales: Ohne dieses App würde es gewisse Berichte wie auch diesen hier nicht geben. Immer am Laufenden sein wenn es heißt „sparen beim App-Kauf“.
[appbox googleplay id=net.tsapps.appsales]
  • Box: Ein Clouddienst der bei mir sehr oft in Betrieb ist. Zu seinen Anfängen warb man mit 50GB freien Speicher jetzt sind es nur noch 5GB. Ein Blick darauf lohnt sich trotzdem.
[appbox googleplay id=com.box.android]
  • Caschys Blog: Auch wir Blogger lesen gerne bei Blogger und Caschy ist dafür bekannt gute Berichte zu schreiben.
[appbox googleplay id=de.ambitio.consulting.caschysblog]
  • Chrome: Wenn man schon Android als Betriebssystem nutzt dann sollte auch Chrome der Browser eurer Wahl sein. Top Syncronisation hat er auf jeden Fall.
[appbox googleplay id=com.android.chrome] [appbox googleplay id=com.alk.copilot.eumarket.premiumeupan]
  • Dolphin Browser: Die zweite Wahl wenn es um Browser geht. Äußerst schnell zu handhaben. Macht Spaß und man kann einiges einstellen.
[appbox googleplay id=mobi.mgeek.TunnyBrowser]
  • Dropbox: Ein weiterer Clouddienst der in meinem Dienste steht. Mein Einstieg in die Welt der Clouds erfolgte mit Dropbox. Auch jetzt noch nutze ich den Dienst täglich.
[appbox googleplay id=com.dropbox.android]
  • Ebay: Seit langem am Markt und immer noch so beliebt. Ebay ist und bleibt der Marktplatz für Schnäppchenjäger und solche die es werden wollen. Die App ist super umgesetzt und man kann mit dieser gut auf Shoppingtour gehen.
[appbox googleplay id=com.ebay.mobile]
  • Evernote: Nach langem hin und her bin ich bei Evernote hängengeblieben. Die App eignet sich super für Notizen vor allem dann wenn man mit mehreren Plattformen syncen will wie Windows Phone oder iOS.
[appbox googleplay id=com.evernote]
  • Gmail: Eigentlich meist schon vorinstalliert ist es eine unerlässliche App auf meinem Smartphone oder Tablet. Ich kommuniziere großteils darüber und bin froh, dass man vor kurzem ein tolles Update freigeschalten hat.
[appbox googleplay id=com.google.android.gm]
  • Google+: Der nächste Streich seitens Google. Bildet Google+ die Konkurrenz zu Facebook und Co ist die Plattform meiner Meinung nach unschlagbar. So viel Infos wie dort finde ich nirgendswo anders. Versucht es einfach.
[appbox googleplay id=com.google.android.apps.plus]
  • hike: Ein Messenger der neben WhatsApp auch sehr gut funktioniert. Überdies ist die Übertragung der Nachrichten angeblich verschlüsselt.
[appbox googleplay id=com.bsb.hike]
  • Juke: Mit Juke hat man 22 Millionen Songs in der Tasche. Bewusst muss man sich sein, dass Juke im Monat € 10 kostet das Geld aber allemal wert ist. 1 Monat kann man gratis bekommen.
[appbox googleplay id=com.e247.juke]
  • Mein Deal: Der erste Blick am Morgen führt mich zum App, Mein Deal. Dort erfahre ich immer was gerade billig zu haben ist. So verpasst man nie mehr ein Schnäppchen.
[appbox googleplay id=com.opongo.android]
  • mobiflip: So wie die App von Caschys Blog ein Muss für begeisterte Techniknews Leser. Mobiflip ist dafür bekannt sehr gute Testberichte zu formen. Schaut mal rein.
[appbox googleplay id=de.prelo]
  • myvideo.tv: Das Portal wenn es um gute Videos aus allen Genres geht. Die Serie Spartacus war vor einiger Zeit der Renner auf MyVideo.tv.
[appbox googleplay id=de.cellular.myvideo]
  • Phono: Dieses App zeigt einem in der Benachrichtigungsleiste an in welchem Netz man sich gerade befindet. Durchaus fein wenn man wie ich bei 3 Österreich Kunde ist denn dieses wechselt öfters zu TMobile Austria. So weiß ich wenn meine Geschwindigkeit gedrosselt wird.
[appbox googleplay id=com.infonetservice.phono]
  • Play Music: Inzwischen jedem ein Begriff. Google Music und dessen App machen Spaß. Mit einem Account kann man einige Titel dort hochladen und hat immer seine Lieblingsmusik dabei ohne die Speicherkarte belasten zu müssen. Man kann jetzt auch Musik kaufen.
[appbox googleplay id=com.google.android.music]
  • Root Explorer: Natürlich nur wichtig wenn ihr euer Gerät gerootet habt. Mit diesem Explorer habt ihr Zugriff auf alle Dateistrukturen.
[appbox googleplay id=com.speedsoftware.rootexplorer]
  • Smart Office 2: Mein liebstes Office Tool. Man kann mit dem App einfach alles bearbeiten und gleich wieder in der Cloud speichern.
[appbox googleplay id=com.picsel.tgv.app.smartoffice]
  • Unrar pro: Gleich wie AndroZip ein fabelhaftes Tool um gepackte Dateien wieder zu entpacken. Mit der Pro Version kann man überdies passwortgesicherte Dateien entpacken.
[appbox googleplay id=com.newzdroid.unrarpro]
  • TV Media: TV Media gibt mir immer das Gefühl das gesamte Fernsehprogramm im Griff zu haben. Lässt es sich den eigenen Bedürfnissen nach einstellen und speichern.
[appbox googleplay id=at.tvmedia]
  • WhatsApp: Was soll ich da noch schreiben. Hat wahrscheinlich schon jeder auf seinem Smartphone. Einfach toll.
[appbox googleplay id=com.whatsapp]
  • WordPress: Unser Blog smartcamnews baut darauf auf weshalb die App ein Muss für uns alle ist. Berichte darauf zu schreiben ist mühsam. Kurze News hingegen durchaus machbar.
[appbox googleplay id=org.wordpress.android]
  • Youtube: Das Portal steht für tolle Videos aus allen Genres. Jedes gute Forum ist dort zu finden und gibt Tipps für alle Lebenslagen.
[appbox googleplay id=com.google.android.youtube]
  • Zedge: Mein Klingelton-Lieferant. Ich finde dort immer wieder die neusten Songs knackig zusammengeschnitten. Auch lustige Töne sind dort vorhanden. Es macht Spaß sich durchzuhören.
[appbox googleplay id=net.zedge.android]

 

Es ist durchaus möglich, dass ich nicht alle guten Apps aus dem Play Store installiert habe doch stellen diese meine Favoriten dar. Jeder hat natürlich seinen eigenen Geschmack.

 

Lasst uns einfach wissen welche Apps ihr bevorzugt.

Bild Quelle
Print Friendly, PDF & Email