Raikko Party X1 – quadratisch praktisch gut

Raikko Party X1 – quadratisch praktisch gut

4. Februar 2014 0 Von Lassito
Geschätzte Lesezeit: 15 minutes

Vor kurzem erst überzeugte uns der Raikko Evolution durch satten, sauberen Klang und natürlich dem Powerpack. Jetzt verzaubert uns der kleine Quadrat-Krawallbaunzen, Raikko Party X1, mit super Sound, Bluetooth und microSD Slot. Geht mehr oder nicht lest ihr in unserem Test!

Ich persönlich liebe diese Bluetooth Dinger. Sie sind klein, praktisch und eigentlich überall hin mitzunehmen sprich portabel. In diese Kerbe schlägt auch der Raikko Party X1 der nicht nur durch seine praktische Größe sondern auch durch sein Können überzeugen will. Dazu hat sich Raikko einiges einfallen lassen um für € 25,95 mehr zu bieten als andere Hersteller. Dazu mehr aber gleich.

UNBOXING:

Raikko lässt sich nicht lumpen und legt der Verpackung folgendes bei:

  • Raikko Party X1 Lautsprecher
  • Line-In-Kabel 3,5mm
  • USB-microUSB-Kabel
  • Bedienungsanleitung
  • Transportbeutel
  • umweltfreundliche Verpackung (großes Lob)

 

HANDLING:

Hat man den Party X1 aus der Verpackung genommen dann wird man staunen. So klein und schon so laut. Die Verarbeitung ist auf höchstem Niveau und lässt keinesfalls vermuten man verkauft das Teil für rund 26 Euro. Ich war total erstaunt als ich den Preis über Amazon in Erfahrung gebracht habe. Dachte anfangs man kann das nicht ernst meinen doch es ist so.

Als Unterteil wurde Plastik, als Mittelteil Aluminium und obenauf wieder Plastik verwendet. Zwischen dem Unterteil und dem Mittelteil hat man einen roten schönen Streifen eingezogen der aus den Raikko Lautsprechern erst das gewisse Extra machen. Nach dem Mittelteil nach oben noch ein silberfarbenes Finish bevor der obere Teil aufgesetzt wird. Am besten ihr seht euch die Bilder an und wisst nun von was ich spreche.

Vom Aussehen her ist der Party X1 fast quadratisch. Die Außenmaße sind sehr gering, L 69 × B 69 × H 66 mm, 191 Gramm ist das Gewicht.

Beschreiben wir die Seiten aber der Reihe nach bzw. was finden wir am Gerät selbst.

Auf der Oberseite definitiv den

  • Lautsprecherausgang sowie den
  • Raikko Schriftzug.
smart-tech-news.eu-raikko party x1-oberseite

smart-tech-news.eu-raikko party x1-oberseite

Auf der Unterseite finden wir die

  • Seriennummer
smart-tech-news.eu-raikko party x1-unterseite

smart-tech-news.eu-raikko party x1-unterseite

An den Seiten

  • Ein-Ausschalter
  • Mikrofon
  • Laut-Zurücktaste
  • Play-Pausetaste
  • Leise-Vortaste
  • Funktionstaste
  • Ladebuchse
  • microUSB
  • LineIn 3,5mm Klinke
  • microSD Kartenslot
  • LED-Anzeige
smart-tech-news.eu-raikko party x1-tastenbelegung vorne

smart-tech-news.eu-raikko party x1-tastenbelegung vorne

smart-tech-news.eu-raikko party x1-rundumsicht

smart-tech-news.eu-raikko party x1-rundumsicht

 

SPECIALS:

Besonders hervorzuheben ist der integrierte microSD Slot der es euch ermöglicht ohne Bluetooth und Smartphone oder anderem Abspielgerät Musik auf eurem Party X1 wiederzugeben. Wir haben nur MP3 Files in 320kbps probiert und die laufen einwandfrei. Klanglich unterscheidet sich die Musik nicht, wird per Bluetooth, Klinke oder microSD abgespielt. Es ist einfach gut zu wissen, dass man mit dem voll aufgeladenen Party X1 kein weiteres Zuspielgerät benötigt. Lediglich schnell mal eine microSD vorbereiten und dem Vergnügen in freier Natur sind keine Grenzen gesetzt.

Auch wunderbar ist die inzwischen installierte weibliche Stimme die einem sagt was passiert. Hat man den Party X1 noch nicht gepaart sagt einem die nette Stimme: Paring Modus. Kann es losgehen heißt es: Paired und solltet ihr ihn im Moment nicht nutzen dann bekommt ihr Standby zu hören.

Dem User wird somit ein interaktives Userinterface geboten das nicht nur durch piepsen beherrscht wird. Wer hört nicht lieber mal ne Stimme?

 

AKKU:

Dieser hält in unserem Test mit microSD gute 4,5 Stunden durch. Wir haben mehrmals zwischen voller und normaler Lautstärke hin und her gewechselt. Aufgeladen ist der Party X1 ziemlich flott. Es dauert knapp 1,5 Stunden. Gleichzeitiges Laden und Abspielen kein Problem. Auch das funkt wunderbar.

 

INNENLEBEN:

Das Glanzstück des Raikko Party X1. Das verbaute 45mm Membran mit 3W Ausgangsleistung gibt seine ganze Kraft nach oben durch die Gitter ab und glänzt, strahlt sogar richtig. Die Standfläche des Party X1 dürfte aus einem silikonartigen Werkstoff sein der dafür sorgt dass euch der Lautsprecher beim Beschallen davonläuft. Im Inneren befindet sich überdies ein Passivmembran das für tiefe Frequenzen sorgt euch also mit Bass versorgt.  

 

BEDIENUNG:

Ganz einfach ist das Motto bei Raikko. So auch beim Party X1 denn alles was ihr machen müsst ist der Stimme folgen, die neu im Programm ist und erstmal beim Party ihren Nutzen findet. Einmal das Smartphone mit dem Raikko verbunden könnt ihr direkt am Player (Lautsprecher) weiter-zurück-pause-play schalten. Ein großes Plus gilt wieder der verbauten Freisprechfunktion. Durch das eingebaute Mikro kann euch das Gegenüber super verstehen und ihr müsst nicht über die eingebauten Smartphonespeaker sprechen. Das erspart euch viele Rückfragen.

Solltet ihr einen microSD ins Gerät geben so begrüsst die Stimme mit den Worten „Card play“. Es kann somit losgehen und ihr genießt eure MP3 Files. Blöderweise lassen sich keine Ordner auswählen sondern nur die Songs der Reihe nach wiedergeben. Wer also mehr als 100 Songs auf der microSD hat weiß wie mühsam es sein kann von 100 auf 40 zu kommen. Wenigstens ist Raikko der einzige Hersteller der überhaupt daran gedacht hat mal eine microSD, bis 32GB, zu integrieren. Beendet ihr die Wiedergabe von der microSD so merkt sich euer Play X1 den zuletzt abgespielten Song und beginnt beim nächsten Mal genau dort wieder. Vor-Zurück und auf Pause wird mittels der integrierten Tasten geschalten.

Wer Bluetooth bevorzugt kann dies natürlich auch tun. Einmal mit dem Smartphone, Tablet oder anderen bluetoothfähigen Geräten gepaart, ruft der Party X1 „connecting“ und gibt somit klar zu verstehen wird sind verbunden und können loslegen.

Jede weitere Bedienung kann nun über die am Soundcube angebrachten Tasten erfolgen. Wer die Play/Pause Taste drückt wird nichts anderes erwarten als dass der Party X1 pausiert oder loslegt. So passiert das auch egal ob mit iPhone, iPad oder Android Device. Auch die Tasten Vor-Zurück funken so wie sie gedacht sind. Natürlich können die Tasten auch zum Umschalten der Quellen verwendet werden. Dafür müsst ihr nur 3 Sekunden auf die rote Taste drücken und schon wechselt ihr die Eingangsquelle, AUX, Bluetooth oder microSD.

 

FREISPRECHFUNKTION:

Ich nutze die Funktion meistens zu Hause wenn ich gerade z.B. im Bad bin und Musik höre. Dazu verwende ich mein Smartphone um den Streamingdienst JUKE zu verwenden. Sollte mich genau dann ein wichtiger Anruf erwarten dann schalte ich getrost auf die X1. Mein Gegenüber beklagt sich nicht über schlechte Übertragung oder miese Stimmen und auch ich kann bei der Wiedergabe der Stimme des Gegenübers nicht klagen. Eher noch ist es eine wesentliche Verbesserung zum integrierten Lautsprecher des Smartphones.

 

KLANG:

Raikko hat uns mit dem Evolution schon bewiesen, dass guter Klang nicht teuer sein muss. Überhaupt hat man beim Evolution darüber hinaus mit gutem Aussehen und dem Plus der Powerbank gepunktet. So ergeht es uns beim Party X1 auch der neben einer sehr guten Performance über die gesamte Bandbreite, Pop, Klassik, Rock usw. sehr gute Ergebnisse hervorbringt. Erstaunlich ist die Klarheit des Speakers. Stimmen egal in welchem Lied vor allem Höhen bringt der Party X1 sehr sauber wieder. Der Bass bleibt für die Größe und Bauart erstaunlich stark. Man soll sich aber nicht zuviel erwarten denn mit ca. 7 x 7 x 7 cm ist nicht mehr möglich. Räume mit 20m² zu beschallen ist leicht möglich. Ein Unterhalten bei einer Party kann dann trotzdem noch erfolgen. Somit ist der Party X1 der richtige Begleiter auf coolen Feten und Partys.

Lasse ich den Party X1 gegen den Evolution antreten so ist hörbar dass der Evolution mehr Klangkörper zur Verfügung hat doch bedenkt man die Größe des Party X1 so ist es schwierig zu sagen wer die bessere Wahl ist. Jeder für sich kann mit gewissen Dingen punkten doch beide haben eines gemeinsam. Sie stammen aus dem Hause Raikko und klingen, bedenkt man auch den Preis sensationell.

 

FAZIT:

Über Raikko kann man nichts kommen lassen. Das Design, das Können, die Ausstattung und vor allem der Klang sind Dinge die Raikko einfach zu dem machen was sie sind. Ein super Unternehmen mit Sinn für das Neue. So investierte man beim  Party X1 die Idee einen microSD Kartenslot zu integrieren um vom Smartphone weg zu kommen und nicht an Übertragungsstandards wie Bluetooth gebunden zu sein. Integriert man überdies einen langlebigen Akku und einen guten Sound dann kann nichts  mehr schief gehen.

Bei unseren Partys ist der X1 inzwischen immer mit dabei! Wer also für ca. € 26 was sucht soll beim Raikko zuschlagen. Mehr geht nicht und ihr werdet es nicht bereuen.

 

Alternativen:

*Raikko Evolution

*Philips Shoqbox

*Smart Mini Musik Box

*Fontastic Cida

*Ye!!

 

Pro

Contra

super Klang

Es war nichts zu finden

microSD Slot

Freisprecheinrichtung

 

 

 

Quelle: Raikko

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email