Fontastic Cida Bluetooth Lautsprecher im Alltagstest

Fontastic Cida Bluetooth Lautsprecher im Alltagstest

1. Oktober 2013 1 Von Lassito
Geschätzte Lesezeit: 9 minutes

Vor langer langer Zeit hatten wir den JBL Pocketlautsprecher im Alltagstest sowie die Sony Musicbox bei uns. Diesem folgt nun natürlich auch mal ein anderer Lautsprecher der ebenfalls per Bluetooth ans Werk geht. Der Fontastic Cida, bei Media Markt als Schnäppchen verkauft hat bei uns Einzug gehalten und muss nun beweisen was er drauf hat.

Bluetooth Lautsprecher sind so für einiges gut. Bei mir z.b. beschallt er im Freien unsere Terasse. Eigentlich habe ich ja die Sonos Play:3 aber wenn mir die jemand stiehlt dann tut es richtig weh. Deshalb etwas weniger Geld investiert und die Fontastic Cida Bluetooth Box bei Media Markt ums Eck mitgenommen. Technikfans würden sagen: Kann ja nicht schaden wenn man noch eine zu Hause hat, vielleicht wird die Andere mal kaputt.

UNBOXING:

Die Verpackung war recht unscheinbar und hätte mich eigentlich nicht dazu verleitet das Produkt zu kaufen. Viel mehr war es der gute Preis von € 10. Media Markt wollte sichtlich Platz frei haben und hat die Dinger nun richtig zum Fenster hinaus katapultiert. Eingepackt, mit nach Hause genommen und ausgepackt.

Eine in schwarzen Kunststoff gehaltene Box die auf der Oberseite eine Art Gitter aufweist. Bei genauerem Hinsehen erkenne ich erst den blauen Lautsprecher. Sieht genial aus muss ich zugeben. Der Effekt von Hochwertigkeit kommt an. Die Form selbst errinnert ein wenig an eine Pyramide. Die Cida hat 3 Seiten die leicht spitz zusammenlaufen und so aussehen könnte wie eine Pyramide, seht selbst. An den 3 Seiten befinden sich

  • MiniUSB Anschluss
  • Ein-Ausschalter
  • Telefontaste

Als Größe kann man so an die 75*60 mm nehmen. Nicht gerade groß und deshalb super für den Strand oder in der Tasche zum Transportieren. Für die Dauerleistung ist der 400mAh Akku im Inneren verantwortlich.

Die Cida Box in der Rundumsicht

Die Cida Box in der Rundumsicht

 

FUNKTIONEN:

Eingangs schon erwähnt funktioniert der Cida Lautsprecher mittels Bluetooth. An den getesteten Smartphones und Tablets wie iPad 3, Nexus 7 (2012), Sony Xperia S, Ascend P6, iPhone 5 usw. hat die Verbindung super geklappt. Am Cida die Telefontaste für ca. 8 Sekunden gehalten und schon befindet sich der Lautsprecher im Kopplungsmodus. Noch schnell am Endgerät die Kopplung bestätigt und schon gehts los.

Man kann so ziemlich alles an den Cida senden. Musik, Filmtöne einfach alles. Auch gut für diejenigen die ab und zu per Beamer arbeiten und denen der Klang der PC Speaker zu leise ist.

Eine absolut tolle Funktion beherrscht der Cida überdies. Man kann ihn als Freisprechanlage nutzen. Es ist sogar ein Mikro eingebaut. Natürlich haben wir in der Redaktion damit telefoniert und sind begeistert wie einfach und gut die Wiedergabe ist. Das Gegenüber kann uns deutlich verstehen und wir können dank des gut klingenden Lautsprechers alle gut hören. Angenommen und aufgelegt werden kann per Tastendruck auf die Telefontaste, das Smartphone kann im Hosensack bleiben.

Was eindeutig am Gerät selbst fehlt sind Tasten um Lieder weiterzuspulen oder zu pausieren.

 

KLANG:

Klanglich gesehen kann der Lautsprecher einiges.

In Bezug auf die Klangqualität konnte uns die Cida Bluetooth Box eindeutig überraschen. Während  andere Lautsprecher in dieser Größe oft nur ein wenig besser sind als die die man schon vom Smartphone kennt schafft Cida hier deutlich mehr. Die Bässe vorallem kommen recht ordentlich zur Geltung und lassen den Glastisch auf meiner Terasse so vibrieren, dass der Holzboden mit vibriert.

Ober und Unterseite. Über diese kommt der Bass kräftig rüber.

Ober und Unterseite. Über diese kommt der Bass kräftig rüber.

Auch der Rest des Klangspektrums ist deutlich hörbar obwohl ein wenig vom Bass dominiert. Die JBL micro macht das ein wenig besser ist aber leider keine Bluetooth Box.

Nicht gut ist, dreht man vollends auf und ist einiges an Bass zu hören springt die Cida-Box regelrecht am Tisch umher. Ein Runterfallen ist garantiert.

 

AKKU:

Dieser ist mit 400mAh ausreichend. Im Test konnten wir 4 Stunden Musikwiedergabe ohne Ladung durchführen. Beim Telefonieren hatten wir den Test nicht bis zum Schluss durchgeführt sondern nach ca. 2 Stunden abgebrochen. Das dürften den meisten Usern durchaus reichen.

Geladen ist der Akku mit meinem Sony Ladegerät innerhalb 3/4 Stunde.

 

FAZIT:

Der Cida Bluetoothlautsprecher von Fontastic ist eine super Erweiterung für diejenigen die gerne immer eine Klangverbesserung für ihr Smartphone oder Tablet dabei haben wollen. Klanglich gesehen steckt der Lautsprecher durchaus größere Laptop-Speaker in den Hosensack. Der Bass, insbesondere die dadurch sehr hoch springende Box sind lustig anzusehen und versetzen Dinge richtig in Vibration.

Blöd und umständlich ist, es sind keine Tasten für die Songwiedergabe vorhanden. Man muss zum Stoppen, Pausieren, Zurück-Vorspulen immer sein Endgerät zur Hand nehmen. Andere könnens besser.

Der Verkaufspreis von ca. € 40 ist unserer Meinung nach etwa € 10 zuviel.

Wer aber für Ausflüge noch was sucht und nicht mehr suchen will ist mit dem Cida Lautsprecher gut bedient und kann getrost zuschlagen.

 

Pro:

*Akku

*Bass

*Aussehen

*Freisprechfunktion

 

Contra:

*keine Tasten für Musikwiedergabe

 

Print Friendly, PDF & Email