EasyMount X-Card – die Pocket-Handyhalterung

EasyMount X-Card – die Pocket-Handyhalterung

1. September 2016 0 Von Lassito
Geschätzte Lesezeit: 1 minute

EINLEITUNG:

Zugegeben, eine Handhalterung hat heutzutage schon jeder zu Hause und wird sich denken nicht schon wieder ein Revier über so ein Ding. Aber aufgepasst denn die X-Card von EasyMount ist besonders.

Durch Zufall bin ich auf die X-Card von EasyMount gestoßen. Per Facebook ein wenig nach Neuigkeiten gesucht und so sah ich eine andere Smartphone Halterung für den PKW von EasyMount. Das führte mich dazu schnell die Homepage anzusurfen und nachzusehen was die noch so alles haben. Da sah ich die Vorankündigung für die X-Card die ab dem 01.09.2016 zu haben sein soll. Nichts wie an die Tasten und schnell mal die Firma angeschrieben.

Kurze Zeit darauf hielt ich schon die EasyMount Classic sowie die X-Card in meiner Hand. Zu meiner Verwunderung stellte ich fest, dass EasyMount eine Tiroler Firma ist und damit sehr gut zu unserem Blog der ja auch aus Österreich ist passt.

Warum die Halterung eben besonders ist, das ist lest ihr gleich.

UNBOXING:

Verpackungstechnisch gesehen gibts bei der X-Card nix besonderes. In einer Plastikverpackung mit Anleitung befindet sich das hellblaue Blättchen aus Plastik. Sehr unscheinbar das Ganze.

Nimmt man die X-Card das erste Mal in die Hand so fällt einem sofort das sehr, sehr geringe Gewicht auf. Auch die Größe und die Dicke sind beachtlich klein. Scheckkartenformat und somit immer mobil. Das war ja auch der Grundgedanke des Erfinders. Diese Handhalterung soll immer dabei sein. Zwischen die Kredit-Bankomatkarten gelegt fällt die X-Card in keinster Weise auf. Aber überzeugt euch selbst.

EasyMount I-Card - Unboxing

VERARBEITUNG:

Ich muss zugeben anfänglich ängstlich gewesen zu sein ob die X-Card nicht bricht wenn man sie mehrmals faltet und so zu einer Halterung aufbaut. Aber das verwendete Plastik ist robust und hat mich zumindest überzeugt. Auch die „Aufstellung“ der Halterung ist intuitiv und bedarf keiner Anleitung. Man muss nur den Nippel durch die Lasche ziehen.

Das Smartphone, in meinem Fall ein Samsung Galaxy S7, kann damit im Quer-Hochformat aufgestellt werden. Die X-Card selbst lässt sich in 4 Neigungsstufen einstellen. Wer nicht weiß wie kann in der Schnellanleitung nachschauen.

EasyMount - Verarbeitung
EasyMount - Grössenvergleich mit Bankomatkarte
EasyMount I-Card - Dickenvergleich

SMART UND MOBIL:

Die Halterung von EasyMount ist echt eine coole Erfindung. Allein schon aufgrund der Größe, wie meine Bankomatkarte, kann ich sie in meiner Secrid Wallet mitnehmen und habe so immer einen perfekten Begleiter zb für den Zug um meine Lieblingsserien oder Filme zusehen und nicht nach Kartonständern oder andersartigen Basteleien zu suchen.

X-Card du bist smart und mobil und somit mein perfekter Begleiter.

EasyMount I-Card - SmartTechNews - Produktbilder 5

FAZIT:

Ich liebe das Ding. Bei mir ist es zukünftig immer dabei.

Wer sich für die X-Card interessiert soll sich ruhig die Seite von EasyMount in Tirol ansehen. Übrigens der Test zur Classic Halterung für das Fahrzeug lest ihr bald bei uns im Blog.

 

Danke an EasyMount für das zur Verfügung stellen der Testexemplare.

Print Friendly, PDF & Email