Brother MFC-J4410DW – günstig ist gleich gut

Brother MFC-J4410DW – günstig ist gleich gut

5. November 2013 2 Von Carina Kljma
Geschätzte Lesezeit: 11 minutes

Auf der Suche nach einem neuen Drucker, der nicht nur günstig in der Anschaffung ist, mich aber bei den Druckkosten nicht an den Rand meiner Existenz treibt, bin ich in einen Elektronikfachhandel gegangen und habe mich umgeschaut. Meine Erwartungen waren recht hoch und der Preis sollte ja auch noch stimmen. Warum es ein Tinten- und kein Laser-Drucker wurde, erfahrt ihr hier, wenn ihr weiter lest.

 

Unboxing

Der Drucker kommt typisch in einen großen Karton mit viel Verpackungsmaterial rund herum an. Dabei sind nur die nötigsten Sachen mit dabei: Drucker, Starter-Tintenpatronen, Installationsanleitung, Benutzerhandbuch, Produkthinweise, CD, Netzkabel und ein Faxanschlusskabel. Ein USB Kabel, welches eigentlich nötig wäre um die Installation wie empfohlen durchzuführen, fehlt leider.

Brother MFCJ4410DW-Anschlüsse - smart-tech-news.eu

Brother MFCJ4410DW-Anschlüsse – smart-tech-news.eu


Alltagstest

Schnell ausgepackt und ins Regal gestellt macht der Drucker einen sehr noblen Eindruck. Fingerabdrücke sind nur sehr dezent am Touch-Display sichtbar. Das Gerät ist zwar Hochglanz, jedoch sehr pflegeleicht. Die Installation mit dem USB-Kabel war total unproblematisch. Die Tinte, welche beim Kauf des Druckers mitgeliefert wird, reicht für etwa 600 Seiten. Der Drucker ist sowohl mit einem Windows, als auch mit einem MAC kompatibel.

Brother MFCJ4410DW-Display - smart-tech-news.eu

Brother MFCJ4410DW-Display – smart-tech-news.eu

Um das A4-Papier einzulegen muss man die Schublade entnehmen, der Einzug für das Papier funktioniert tadellos. Lediglich der Schutz vor dem Hinunterfallen der gedruckten Blätter wirkt etwas instabil aber nach einem ausführlichen Test hat sich dieser als völlig ausreichend erwiesen.

Brother MFCJ4410DW-Papierlade - smart-tech-news.eu

Brother MFCJ4410DW-Papierlade – smart-tech-news.eu

Brother MFCJ4410DW-Papierauszug - smart-tech-news.eu

Brother MFCJ4410DW-Papierauszug – smart-tech-news.eu

 

Das Display des Druckers kann man im Winkel verstellen sodass man von allen Positionen den perfekten Blick darauf hat, egal ob der Drucker im Regal unter dem Schreibtisch steht oder am Schreibtisch selbst.

Brother MFCJ4410DW-TouchDisplay - smart-tech-news.eu

Brother MFCJ4410DW-TouchDisplay – smart-tech-news.eu

Drucken

Sofort nach der Installation startete ich einige Testdrucke mit normalen A4 Papier und Fotopapier.Der Drucker liefert ein sauberes und schnelles Druckergebnis, sowohl in Farbe als auch in Schwarz/Weiß. In Farbe sind max. 16 Seiten pro Minute möglich, in S/W ca. 18 – die maximale Druckauflösung beträgt 6.000 x 1.200 dpi.

Während des Druckvorganges ist der Drucker recht laut, nicht nur im Duplex-Modus (der Blatteinzug ist wirklich laut) sondern auch im normalen Druckmodus.

Druck: 50dB
Duplex: 60dB

Der Geräuschpegel ist aber nicht störend.

Die Datenübertragung über WLan dauert je nach Dokumentengröße (wenn z. B. Bilder gedruckt werden) etwas länger, ist aber völlig in Ordnung. Sowohl für Android als auch für Apple gibt es Apps für die Nutzung des Druckers (mobile Connect).

[appbox googleplay id=com.brother.mfc.brprint&hl=de]

Die A3-Druckfunktion ist ein sehr schönes „Zuckerl“ – das Papier für die A3-Funktion kann man an der Hinterseite des Druckers einlegen – alle anderen Papiergrößen legt man in die Papierschale an der Vorderseite.

Brother MFCJ4410DW-A3 Papier-Einzug - smart-tech-news.eu

Brother MFCJ4410DW-A3 Papier-Einzug – smart-tech-news.eu

Mit einem Marker über den Text gehen unmittelbar nachdem Ausdruck ohne diesen zu verschmieren ist problemlos möglich. Der Drucker ist sehr sparsam mit den Farben, feuchte Ausdrucke sind hier nicht an der Tagesordnung. Auch wer günstiges Papier kauft erhält schöne Ausdrucke.

Scan

Scannen kann man über das Touch-Display oder über die mitgelieferte Software direkt am Computer – man kann auch direkt am Drucker einscannen und per E-Mail versenden (über die Software Brother Utilities) oder dank Web-Connect in der Cloud speichern. Auch ist es möglich eine Speicherkarte oder einen USB-Stick zu nutzen und direkt darauf die gescannten Dokumente speichern.

Über die Mobile-Connect App kann man direkt vom Handy aus den Drucker steuern und Scannen, Fotodruck (Fotos vom Handy), Dokument-, Webseiten- und E-Mails Drucken.

Kopieren

Das Kopieren über den Drucker funktioniert sowohl in Farbe, als auch in Schwarz/Weiß, allerdings nur bis DIN A4.
Der Papiereinzug an der Oberseite funktioniert sowohl für die Scan- als auch für die Kopierfunktion tadellos.

Fax

Den Faxmodus des Druckers habe ich nicht getestet, dieser wäre aber auch noch vorhanden.

Tintenvorrat

Man kann den Tintenvorrat direkt am Drucker überprüfen und kann somit feststellen, welche der Tinten bald zum Austauschen sind. Man kann die Farben separat austauschen, diese sind auch einzeln im Handel erhältlich (ca. 11,00 € pro Farbe).

Für den Brother-Drucker gibt es auch Nachbau-Tinte, z. B. bei Amazon, welche ca. 15,00 € für alle 4 Farben kostet, jedoch raten wir zum Kauf der Original-Patronen – die Nachbaupatronen haben wir selbst nicht getestet.

Brother MFCJ4410DW-Tintenvorrat - smart-tech-news.eu

Brother MFCJ4410DW-Tintenvorrat – smart-tech-news.eu

Fazit:

Ein super Drucker für den Home-Office Bereich, aber auch für kleinere Unternehmen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar und der Drucker ist wirklich weiterzuempfehlen.

Im Standby-Modus ist der Drucker lautlos und wird nicht warm, möchte man ein Dokument drucken und der Drucker befindet sich im Standby-Modus ist dieser sofort einsatzbereit. Das Menü am Drucker (Touch-Display) ist sehr einfach zu bedienen, da immer nur die Tasten aufleuchten, welche man für das gerade aktiv-ausgewählte Menü verwenden kann.

Der Drucker ist 48 cm x 18,6 cm x 29 cm (BxHxT) – nutzt man den A3-Druck muss man beachten, dass man die Papierzufuhr an der Rückseite des Druckers nutzen muss und somit im Regal die Höhe des A3-Papiers braucht. Auch für die Nutzung des automatischen Papiereinzuges muss man ca. 15 cm dazuzurechnen.

Das Nachfolgermodel MFC-J4510DW ist bereits erhältlich – die Druckgeschwindigkeit ist bei dem neueren Model etwas höher, die restliche Ausstattung aber die selbe wie beim J4410DW und der Preis ist ca. 30,00 € höher. Wem eine schnellere Druckleistung wichtig ist, dem ist das Nachfolger-Model sicher zu empfehlen.

Derzeitiger Preis: 99,99 € (Amazon)
Derzeitiger Preis für Tinte: 76,90 € (Tinte-DiTech: 3 Farben und Schwarz für ca. 1200 Seiten)

 

Technische Daten:

  • 4-in-1 Tinten-Multifunktionscenter
  • 150 Blatt Papierkassette
  • 4,5 cm Touchscreen Farbdisplay
  • A3 Druckfunktion
  • Farbdrucker4 separate Tintenpatronen
    • max. 18 Seiten pro Minute in S/W
    • max. 16 Seiten pro Minute in Farbe
    • automatischer Duplexdruck (bis A4)
  • USB 2.0 und WLAN
  • Mobile ConnectDin A4 Farbkopierer
    • App für iOS und Android
    • AirPrint
    • Google Cloud Print
  • Farbscanner
    • 20 Blatt Einzug
  • Web ConnectFarbfax
    • Scan zu Cloud-Diensten
  • Fotodirektdruck
    • Bis A3

 Quelle: Amazon; DiTech

Print Friendly, PDF & Email