Auvisio OnEar OHS 360 mit Active Noise Cancelling 15 dB

Auvisio OnEar OHS 360 mit Active Noise Cancelling 15 dB

4. November 2018 0 Von Steve
Geschätzte Lesezeit: < 1 minute

Die Auvisio Kopfhörer mit Active Noise Cancelling, lassen einem seine Musik per Bluetooth richtig genießen. Drehte man früher lauter auf um den Lärm um einen nicht direkt wahrzunehmen, drückt man heute einen Knopf und blendet somit bis zu 15dB den Umgebungslärm reduziert aus.

Funktionen

Sony, Panasonic, Teufel, JBL und unzählige weitere Marken (siehe Kopfhörer Test Serie), bringen Kopfhörer mit Noise Cancelling an den Start. Auvisio macht es zum Standard und bringt diese Funktion nun in dem neuen OHS360 zu einem Preis von 29,90.-. Eine echte Kampfansage.

Beworben wird der OHS360 Bluetooth Kopfhörer mit Bluetooth 4.1 einen sogenannten seit 2014 gestarteten Bluetooth Standard. Dank IPv6 Unterstützung wird dieser Kopfhörer zukunftsfähig bleiben und noch lange von allen neuen Geräten unterstützt. Ebenso steht das 4.1 für ein verbessertes Zusammenspielen mit den WLAN 2,4Ghz und LTE Netzen, da Bluetooth 4.0 vom LTE in den Frequenzbänder gestört werden kann.

Verarbeitung, Bauart und Bedienung

Der Kopfhörer ist ein Over-Ear Kopfhörer und liegt mit seinen, mit Kunstleder überzogenen Schaumstoff-Ohrmuscheln weich auf, und drücken nicht am Ohr direkt. Die Bügel sind aus Hartkunstoff und wirken steif, flexibel genug um auch auf einem größeren Kopf gut zu passen. Die Größenverstellung lässt sich in 10 Stufen anpassen. Das Design ist zeitlos und eher unauffällig.

Wird der Kopfhörer aktiviert, erklingt eine männliche Stimme mit den Worten „Power On“. Sogleich beginnt der Kopfhörer nach bekannten Geräten zu suchen und akzeptiert auch neue Koppelungen. Wird eine Verbindung hergestellt, kommt „Bluetooth Pairing“.
Schon kann es los gehen mit dem Musik hören.

Wir nutzen zum testen der Kopfhörer egal welcher Kategorie immer die selbe Playliste.
Die „PA SoundCheck“ von Spotify ist dafür gut geeignet. Mit unter dem Klassiker von „I Will Remember von Toto“ – auch unter diesem Link kann man sich die Musik streamen, wo eine kleine Erklärung zur der Auswahl der Titel folgt.

Am rechten Kopfhörer befinden sich die Tasten: Power, Volumen sowie die Taste für Noise Cancelling. Viel zum Erlernen ist es nicht.

Nun zum wichtigsten: der Sound der OHS360 Bluetooth Kopfhörer

Zugegeben, ein Kopfhörer weit über 100 Euro und mehr, wird ausgewogener in der Wiedergabe sein. Mitnichten immer kraftvoller bei den Tieftöner. Denn die hat der OHS360 gut drauf. Die Lautstärke an sich, ist laut und nur bei einigen Musikstücken kommen die Höhen klirrend ans Ohr. Der Mittelton und der Bass sind immer hör und teils spürbar vorhanden.

Wer auch am Smartphone oder wie ich gerne eine Serie am Tablet guckt, sollte auch hier den OHS360 per Bluetooth nutzen. Bei actiongeladenen Szenen, wo auch die Musik eine tragende Rolle spielt kommt der OHS360 so richtig in Fahrt. Das ist Mini-Homekino am Kopf 2.0

Zuletzt im Flugzeug konnte ich die Active Noise Cancelling Funktion gut beurteilen. Weder das typische summen im Flugzeug noch die Gespräche der Sitznachbarn waren zu hören. Zugegeben wenn man leiste hört, bekam man das Umfeld schon mit. Es war einfach etwas dumpfer im Hintergrund gerückt und der Sound stand gekonnt im Vordergrund.

Fazit Auvisio OHS 360 mit Active Noise Cancelling

Für gerade mal 30 Euro bekommt ihr einen guten Bluetooth Kopfhörer mit Noice Cancelling Funktion und eine Laufzeit von rund 8 Stunden. Die Soundqualität ist gerade in diesem Preissegment erstaunlich gut und wer gerne Bass lastige Musik sich anhört, wird damit seine Freude haben. Serien-Streamer auf mobilen Geräten kommen mit dem OHS360 voll auf ihre kosten. Das ist Homekino-Feeling.
Bis der Druck auf die Ohren nach einigen Stunden, je nach Kopfgröße an den Ohren spürbar wird.
Vermisst haben wir nur einen Klapp.- und Drehmechanismus für einen leichteren Transport.

Print Friendly, PDF & Email