Nokia Lumia 930 – der Durchbruch ist geschafft

Nokia Lumia 930 – der Durchbruch ist geschafft

27. November 2014 0 Von Lassito
Geschätzte Lesezeit: 22 minutes

Jeder der die Überschrift gelesen hat kann sich schon ein Urteil bilden. Warum bloß sagen wir, der Durchbruch ist geschafft? Genau auf diesen Durchbruch gehen wir in unserem Test ein den ihr lesen solltet. Microsoft hatte stets seinen Aufstieg auf den Smartphone Sektor Stück für Stück verbessert. 

EINLEITUNG:

Windows Phone werden viele sagen fristet ein dasein das nicht berechtigt ist. Mit einem Marktanteil in Europa von knapp 8,5 Prozent ist der Vergleich mit Android und iOS nicht anzutreten.

Doch ein Hersteller bleibt stark mit dem Betriebssystem verbunden und gibt nicht auf, nicht einmal wenn man ihm den Namen Nokia nimmt und in Microsoft ändert.

Genau deshalb bleiben Windows Phone User Windows Phone User. Oder wie Alfa Romeo im Werbespot sagt,” Ohne Herz wären wir nur Maschinen!” Das macht Nokia, Microsoft und Windows Phone so attraktiv. Aber das ist nicht alles wie uns das neue Nokia Lumia 930 als Flaggschiff der Reihe zeigt.

UNBOXING:

Wer schon einmal eine Verpackung von Nokia gesehen hat wird bei der des 930ers nicht ins schwitzen kommen. Es erwartet uns nichts aufregenderes als sonst. Schließlich ist das Besondere ja in der Verpackung.

Nokia Lumia 930 - SmartTechNews - Titelbilder 11

So öffnen wir die Verpackung und was da zum Vorschein kommt lässt meine Mundwinkel nach oben gehen.

Das Grinsen muss man mir in diesem Moment verzeihen aber das was da in der Verpackung lag war ein schönes Stück Technik. Zur Freude war es das orangefarbene Lumia 930 das mich für einen Test erwartete. Ich mag die Farbe.

So aber jetzt raus mit dem Ding. Da ist natürlich noch mehr in der Verpackung. Was genau?

  • Smartphone
  • Netzteil
  • USB zu microUSB Kabel
  • Bedienungsanleitung

Der Lieferumfang ist ausreichend denn das Nokia Lumia 930 hat selbst noch einiges zu bieten.

HANDLING:

Wie ich das Smartphone auch drehe und wende es gefällt extrem gut. Die verwendeten Materialien sind typisch Nokia wobei man auf den tollen Alurahmen nicht verzichtet hat der das Smartphone total aufwertet. Generell muss man sagen, dass die Verarbeitung auf sehr hohem Niveau liegt und Spaltmaße klein gehalten werden. Es knarzt nichts und fühlt sich auch nicht billig an.

Die schwarze Front mit dem Display macht sich gut mit dem orangen Hinterteil. Die Rückseite ist leicht rau und bleibt somit gut in der Hand liegen. Im Test hatte ich schon Geräte bei denen ich Angst hatte sie könnten mir aus der Hand fallen.

Man erkennt am Rahmen auf der Ober-Unterseite Einlagen, die vermutlich dafür da sind um den Empfang zu gewährleisten.

Schauen wir uns alle Seiten an so findet man:

auf der Front:

  • 5 Zoll Display mit physischen Tasten (Zurück – Home – Suche)
  • Frontkamera (HD)
  • Lautsprecher
Frontansicht - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Frontansicht – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

auf der Hinterseite:

  • Dual LED
  • 20MP PureView Kamera mit 2.4er Blende
  • Lautsprecherschlitz
Rückseite - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Rückseite – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

auf der Oberseite:

  • SIM-Karten (nano-SIM) Schacht
  • 3,5mm Klinkenanschluss
Oberseite - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Oberseite – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

auf der Unterseite:

  • microUSB Anschluss
Unterseite - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Unterseite – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

auf der linken Seite:

  • nichts
linke Seite - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

linke Seite – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

auf der rechten Seite:

  • Laut-Leisewippe
  • Powerbutton
  • Kamerataste
rechte Seite - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

rechte Seite – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Bei der Bedienung sehr von Vorteil sind die auf einer Seite liegenden Buttons und vor allem die Kamerataste die ein Kamerafeeling hervorrufen und das Nokia Lumia 930 zu einer Kompaktkamera wachsen lassen.

DISPLAY:

Eine markante und zugleich leicht gewölbte Form weist das 930er auf. Das verbaute Display nimmt an den Geräteecken leicht ab und fühlt sich rund ab. Bei manch anderen Smartphones hat man es schon mit einem scharfkantigen Kandidaten zu tun. Nicht so beim Lumia 930 da ein richtiger Handschmeichler ist.

Von der Größe her ist der 5 Zoll Clear Black Full HD OLED-Display ein wahrer Leckerbissen. Mit FullHD ist natürlich eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und somit 441ppi gemeint. Wer da versucht ein Pixel zu erkennen wird lange suchen. Zum Schutz setzt Microsoft Gorilla Glass 3 ein das besonders kratzfest sein soll. Die von Nokia Fans geliebte Glance Screen Funktion hat man leider nicht mit ins Boot genommen. Potentielle Kunden könnte man damit leider verloren haben.

Blickstabilität Display - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Blickstabilität Display – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Ansonsten bleibt aber nicht viel zu sagen außer dass man mit dem verbauten Display alles richtig gemacht hat. Die Farben sind perfekt, der Schwarzwert definitiv der Bringer und die Darstellung ein Genuss. Die Kacheldarstellung tut dazu das notwendige.

AKKU:

Der Akku hat bei Windows Phones nie richtig eine Rolle gespielt. Das Betriebssystem ist meiner Meinung nach so gut ausgependelt dass man mit fast allen Geräten, außer mit dem HTC 8X, über den Tag gekommen ist obwohl man so einiges damit angestellt hat.

Beim Lumia 930 ist der Akku mit 2420mAh ein kleiner Kraftlackl. Obwohl ich sehr viel Messages per WhatsApp, Messenger, Hike oder anderen Diensten versende, mein Facebook Account regelmäßig checke und doch ein paar Minuten am Tag telefoniere so gelang es mir immer wieder mit etwa 25% Akkustand nach 13 Stunden nach Hause zu kommen. Ach ja, Spotify Streaming von etwa 1h pro Tag war ebenfalls angesagt.

Akkulebensdauer - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Akkulebensdauer – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Zur Freude kabelloser Menschen wird sicherlich die QI fähigkeit des 930er zählen. Zu Hause schnell das Lumia 930 auf die Induktionsladeplatte gelegt und schon ist das gute Ding wieder voll betriebsfähig. Hier muss ich aber anfügen, dass die Ladung per QI schon um einiges länger dauert als mit dem normalen Schnellladegerät von Nokia. Wer aber über Nacht lädt wird keine Probleme damit haben wenn es mal an die 6 Stunden dauert bis die 2420mAh wieder zur Gänze voll sind.

SPEED:

Als verwöhnter Sony Xperia Z1 User und Blogger habe ich so einige Flitzer zwischen meinen Finger gehabt. Aber auch das 930er mit seinem Snapdragon 800 Prozessor der 4 x 2,2GHz aufweist gibt vor allem unter Windows Phone 8.1 so richtig Gas. Noch dazu stehen ihm bei seiner Arbeit 2GB RAM zur Verfügung die beweisen, dass Windows Phone im Vergleich zu iOS und Android auch schnell ist.

Gefühlt gab es im Testzeitraum nie eine Hänger oder längere Nachdenkpausen. Bekanntlich gibt sich das Betriebssystem mit wenig Ressourcen zufrieden und wird den Prozessor somit gar nicht richtig fordern.

Kachel gedrückt, App geöffnet, gearbeitet und wieder geschlossen. Schneller gehts nicht.

KONNEKTIVITÄT:

Da spart man nicht. Alle wichtigen und zeitgemäßen Funkstandards sind mit an Bord.

  • LTE (150Mbit down – 50Mbit up)
  • HSDPA+ (42,2Mbit down – 5,76Mbit up)
  • Wi-Fi a/b/g/n/ac
  • Bluetooth 4.0
  • GPS
  • NFC (Koppeln, Unterstützung für Secure NFC für sichere Bezahlvorgänge, Hochladen, Tagging)

KAMERA:

Das Nokia Lumia 930 hat es schon schwer. Vor ca. 2 Jahren ist das Nokia Lumia 1020 ins Leben gerufen worden und hat mit der 41MP Kamera vielen gezeigt was es heißt gute Fotos zu knipsen.

Kameraeinstellungen - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Kameraeinstellungen – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Mit dem 930er hat man die Megapixelzahl um die Hälfte reduziert was aber nicht unbedingt heißt, dass man deshalb weniger gute Bilder macht.

Kameraeinstellungen - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Kameraeinstellungen – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Genau genommen zählt die PureView Kamera zu den Schmuckstücken des Smartphones und ist das Aushängeschild des 930ers.

Mit der Carl Zeiss Veredelung und einer durchgänigen Lichtstärke von 2.4, einer Brennweite von 26mm ist der 1/2,5 Zoll große Sensor ein Wucht.

Kamera - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Kamera – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Sowohl bei Tageslicht wie auch Nacht kann er sein können ausspielen. Diejenigen die gerne und viel knipsen wird es freuen nicht darüber nachdenken zu müssen ob man die Kompakte dabei hat denn mit dem 930er wird man das Auslangen finden.

Die Bilder bei Tag wirken von den Farben her satt und natürlich. Die Kontraste sind sehr ausgeprägt. Das in die Nokia Kamera App eingebaute Feature, Lebendige Bilder, wird euch Spaß machen. Beim Knipsen wird neben dem Foto kurz mitgefilmt. Die Bilder wirken somit etwas lebendiger.

Als Erfassungsmodus, Speichermodus lassen sich die Bilder wie folgt speichern:

  • JPEG (5MP)
  • JPEG (5MP + 16MP)
  • JPEG (5MPG) + DNG (16MP)

Für den richtigen Schnitt sorgt die Einstellung Rahmenraster. Dort kann man verschiedenste Raster im Sucherbild einblenden. Die Drittel-Regel somit ein leichtes. Beim Bildverhältnis ist man leider an 4:3 oder 16:9 gebunden.

Ich habe über den Testzeitraum wieder eines lieben gelernt. Die dedizierte Kamerataste macht das Fotografieren viel einfacher denn sie funktioniert wie bei normalen Kompaktkameras. Scharfstellen und dann Abdrücken also keine Hexerei.

Jetzt lasse ich aber verschiedenste Bilder das sagen was ich euch versucht habe zu übermitteln.

Rose in Detailaufnahme - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Rose in Detailaufnahme – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Tagesaufnahme - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Tagesaufnahme – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Nachtaufnahme ohne Blitz - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Nachtaufnahme ohne Blitz – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Nachtaufnahme mit Blitz - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Nachtaufnahme mit Blitz – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

 

MULTIMEDIA:

Multimedia ist nicht gerade die Größe von Windows Phone. Eigentlich vergisst man hier total darauf dem Kunden was gescheites mit auf den Weg zu geben (Player). Sieht man sich die Features eines HTC One Max an so vermisst man einiges am Nokia 930 (Stereo Speaker – BoomSound).

Was positiv auffällt ist die Integration von Mix Radio der gratis genutzt werden kann. Dabei ist die Definition eines Lieblingsmusikanten gefragt und schon spielt der Player vor sich hin. Funktioniert sehr gut und macht Spaß.

Die Podcast App verdient ebenfalls einen Pluspunkt. So habe ich einen meiner Lieblingscasts nicht missen müssen.

Ein UKW-Radio sorgt mit den entsprechenden Kopfhörern für die notwendigen Nachrichten.

Ein Feature hat mir besonders gefallen, Externe Anzeige. Damit lassen sich Inhalte auf einem TV, Bildschirm oder Projektor anzeigen.

SOFTWARE:

Im Rahmen vom Cyan Update hat sich einiges getan. Vereint mit Windows Phone 8.1 hat Microsoft das Betriebssystem auf Vordermann gebracht. Viele Features die Android und iOS schon konnten wurden implementiert.

Hervorzuheben ist dabei die Kacheleinteilung. Statt nur 2 Kachelreihen entscheidet der User selbst ob er eine Dritte oder Vierte anzeigen will. Um das Ganze noch zu untermauern darf man eigene Bilder als Hintergrund verwenden die dann sogar noch durchsichtig angezeigt werden d.h. man erkennt durch die Kacheln den Hintergrund. Die von Android bereits bekannte Notification Bar heißt bei Windows Action Center und wird gleich, von oben nach unten herausgescrollt. In diesem Action Center werden News angezeigt und man bleibt am Laufenden bei den Nachrichten. Quick Settings, an der Zahl 4, finden wir ebenfalls am Anfang des Centers. Diese kann man nach belieben verändern.

Kacheleinteilung - Nokia Lumia 930 - SmartTechNews

Kacheleinteilung – Nokia Lumia 930 – SmartTechNews

Beim Löschen von Benachrichtigungen hat man vergessen, dass man vielleicht nur gewisse News löschen will. Durch den Klick auf Löschen werden alle Benachrichtigungen gelöscht. So passiert es, dass man vielleicht was vergisst z.b. ein wichtiges Mail das zu beantworten wäre.

Da wir gerade beim Beantworten von Mails sind. Mit der Work Flow Tastatur, Swipe, ist man schneller denn je. Diese integrierte Tastatur ist der richtige Partner für schnelles Schreiben bzw. Swipen. Die Treffsicherheit liegt bei meinem Schreibstil bei 98% der gewischten Worte. Ein tolles Feature.

Für mich als Android User sehr von Bedeutung ist die Möglichkeit am Startbildschirm Ordner einzurichten. Dies war zumindest am 930 möglich. So sortierte ich meine Mailaccounts in einem Ordner, die Messaging Apps ebenso und war damit in der Lage alle wichtigen Programme unter einmal unter Kontrolle zu haben. Dadurch hat Microsoft gezeigt, dass man doch in der Lage ist für den Kunden zu kreieren.

Eine riesigen Pluspunkt bei der Ausstattung erhält Nokia schon seit langem. Durch das mitgelieferte Navi, Here+, gewissen Apps wie App Social, Gesundheit + Fitness, Kochen + Genuss und den ganzen Lumia Kreativ Apps wäre das Lumia 930 schon die erste Wahl. Man hat alles bei der Hand das einem im Alltag helfen und unterstützen kann. Da sag noch einer, dass der Windows Phone Store nichts zu bieten hat.

Insgesamt wirkt Windows Phone 8.1 mit Cyan sehr ausgereift und vollständig. Manch Umstellung bedarf es aber wenn man von Android oder iOS kommt. Es ist aber alles vorhanden was man benötigt oder auch im Blogger Alltag braucht.

Während dem gesamten Testzeitraum kamen Abstürze oder Ruckler nie vor. Ich war sozusagen vollkommen zufrieden und freue mich schon auf das nächste Windows Phone, einem riesigen Knochen, dem Nokia Lumia 1320..

FAZIT:

Die Überschrift dieses Testberichtes gibt mein Fazit passend wieder. Mit dem Nokia Lumia 930 hat es Microsoft definitiv geschafft zu Android oder iOS aufzuschließen. Wichtige Features wie das Action Center und Here+ sind integriert und ermöglichen sorgenfreies navigieren. Die seit kurzem mögliche Gestaltung des Startbildschirms, die kreativ und praktisch ist, trägt positives zur Bedienung bei.

Die Hardware mit der sehr guten 20MP PureView Kamera, die es dem Sony Xperia Z1 bzw. dessen Kamera schwer macht oder dem farbechten, kontrastreichen OLED-Display ist das was Flaggschiffe einer Marke brauchen.

Abgerundet wird das Ganze durch ein sehr gute Verarbeitung und dem Aussehen das nocht typisch Nokia ist.

Derzeit kann man das Nokia Lumia 930 bei Amazon für € 392 kaufen. Von uns erhält das Nokia Lumia definitiv eine Kaufempfehlung. Wer mit Windows Phone liebäugelt sollte an dem Nokia Lumia 930 nicht vorbeischauen.

Pro

Contra

Display

Windows Phone App Store

Kamera
Betriebssystem

 

Print Friendly, PDF & Email