Sony NWZ F886 – ein kleiner (fast) Alleskönner

Sony NWZ F886 – ein kleiner (fast) Alleskönner

17. Dezember 2014 0 Von Carina Kljma
Geschätzte Lesezeit: 10 minutes

Der Koffer gepackt, die Urlaubsstimmung schon lange da, … Nun ist auch der MP3-Player von Sony NWZ-F886 angekommen und die Reise nach Madeira und somit die Testphase kann losgehen.

Unboxing

Sony liefert, wie immer, in ansprechender Verpackung und ich kann schon einen Blick auf meinen Urlaubsbegleiter werfen. Stylisch sieht er aus, wie ein Mini-Smartphone und wartet darauf, ausgepackt zu werden. Nichts wie los… In der Verpackung finden sich neben dem MP3 Player auch noch Kopfhörer (in-ear), Bedienungsanleitung (in gefühlt 100 Sprachen) und das Verbindungskabel für die Datenübertragung und das Laden des Players.

Sony Walkman NWZ F886 - Unboxing

Sony Walkman NWZ F886 – Unboxing

Design

Das Design des NWZ-F688 ist wirklich ansehnlich. Schlicht in schwarz gehalten, mit dezenten Wippschaltern auf der rechten Seite und ohne jeglichen Schnick-Schnack, den man eh nicht braucht. Die Kopfhörer passen optisch gut zum MP3-Player und versprechen auch Noice-Cancelling – mehr dazu später.

Auf der Unterseite des NWZ-F88 befindet sich der Kopfhörer- und Datenkabelanschluss, rechts sind die Wippschalter für die Lautstärkeregelung (oben) und vorwärts bzw. rückwärts spulen/schalten der Musik und Play/Pause. Die Logos vorne sind sehr dezent gehalten und fallen nicht auf.

Sony Walkman NWZ F886 - Vorderseite

Sony Walkman NWZ F886 – Vorderseite

Auf der Rückseite finde ich einen kleinen Lautsprecher im Design des  “Walkman-W”, in meinen Augen eine sehr gute Idee, einen Lautpsrecher einzubauen und auch das Logo für NFC, die kabellose Datenübertragung, ist auf der Rückseite dargestellt.

Sony Walkman NWZ F886 - Rückseite

Sony Walkman NWZ F886 – Rückseite

Der 11 cm große LCD-Touchscreen mit Triluminos Display ist auch für Videos bestens geeignet und mit nur 8,2 mm Breite ist der NWZ-F886 ein äußerst schlanker Urlaubsbegleiter, der sowohl in jede Hosentasche als auch Handtasche oder Jackentasche passt.

Handling

Beim ersten Start des Players sind noch ein paar Einstellungen zu treffen, bevor es dann endgültig losgehen kann. Nach der Spracheinstellung wird er eingerichtet, die WLan-Einstellungen sind, wie bei Smartphones, unkompliziert einzustellen.

Sony Walkman NWZ F886 - Sprachauswahl

Sony Walkman NWZ F886 – Sprachauswahl

Um die Musik auf den Player mit 32 GB  zu bekommen, muss man die kostenlose Software Media Go installieren, welche auch gleichzeitig eine Musikverwaltung bzw. Möglichkeit zur Musikwiedergabe ist.

Foto Galerie - Sony Walkman NWZ F886 - SmartTechNews

Foto Galerie – Sony Walkman NWZ F886 – SmartTechNews

Die Musik wird recht rasch übertragen und somit war dann mein Urlaubsbegleiter schnell einsatzbereit. Noch schnell ein paar Spiele aus dem Android Playstore geladen und los kann es gehen.

Volles Programm - Sony Walkman NWZ F886 - SmartTechNews

Volles Programm – Sony Walkman NWZ F886 – SmartTechNews

Nach dem Start des Flugzeugs durfte ich meinen MP3-Player dann auch starten und mich von der Klangqualität überzeugen. Dazu aber gleich mehr.

Der NWZ-F88 wird mit Android gliefert, der Aufbau ist deshalb, wie auch der eines Android-Smartphones, übersichtlich – mit Startbildschirm und der Übersicht aller Funktionen im Menü – auch die von mir heruntergeladenen Spiele finde ich hier.

Die Wiedergabe der Musik erfolgt wie üblich über entweder alle Titel oder filtern nach Interpret oder Album, auch möglich ist die Wiedergabe zufälliger Titel, die Dauerschleife oder die Wiederholung, wenn alle Titel einmal gespielt wurden.

Musik Player - Sony Walkman NWZ F886 - SmartTechNews

Musik Player – Sony Walkman NWZ F886 – SmartTechNews

Funktionen

Wie bereits oben erwähnt, auch Spiele kann man sich über den App-Store herunterladen, aber dem nicht genug… Ich konnte mit dem MP3-Player während meines Urlaubs Mails checken, in Google-Hangout Kontakt mit meinen Blogger-Kollegen halten, mich auf Facebook über Neuigkeiten informieren oder auch im Internet surfen. Man kann also mit meinem Urlaubsbegleiter NWZ-F886 nicht nur Musik hören, sondern vieles mehr – alles quasi außer telefonieren, SMS schreiben bzw. What’s app nutzen, also alles wofür man eine Sim-Karte benötigt.

Sehr praktisch in meinen Augen im Urlaub, wenn man das Risiko hoher Kosten aufrund von eventuell anfallender Roaming-Gebühren nicht eingehen möchte, aber trotzdem Lust auf internetsurfen, Facebook und Co. hat und mit ca. 30 Stunden Betriebsdauer hat man auch viel Zeit dafür.

Die Geschwindigkeit des MP3-Players ist in meinen Augen sehr gut – Spieleklassiker wie Angry Birds laufen ruckelfrei und auch Musik hören und nebenbei spielen ist möglich – somit ist Spielespaß garantiert.

Über NFC hat man nun die Möglichkeit, Musik vom MP3-Player über ein NFC-fähiges Gerät abzuspielen, da meine Anlage zu Hause schon etwas in die Jahre geokmmen ist, besteht diese Möglichkeit leider nicht, ich konnte mich jedoch von der einfachen Bedienbarkeit über mein Sony Vaio Notebook überzeugen.

Klangqualität

Die Bewährungsprobe musste mein Urlaubsbegleiter bereits im Flugzeug überstehen. Wie jeder weiß, der schon einmal geflogen ist – die Geräusche während des Fluges sind meist sehr laut, wenn dann noch Personen neben einem sitzen, die den ganzen Flug durchquatschen, kann das schnell mühsam werden. Ich hatte somit aber ideale Testbedienungen für den NWZ-F886 und die Noice-Cancelling Kopfhörer und wir ich hören konnte … ich hörte nichts, außer Musik. Und diese auch noch in beachtlicher Soundqualität. Sowohl die Bässe, als auch die Höhen und Tiefen waren in einer guten Qualität – so macht Musik hören Spaß.

Im Urlaub durfte natürlich auch der kleine Lautsprecher von Raikko nicht fehlen, war dieser aber gerade nicht zur Hand und ich wollte meine Familie an der Musik teilhaben lassen, konnte ich dies ganz bequem über den integrierten Lautpsrecher machen, welcher in beachtlicher Qualität Sound wiedergeben konnte.

Nicht fehlen durften auch meine neuen Kopfhörer, die Sony MDR ZX 310 AP, welche mich beim Test total überzeugt hatten und auch in Verbindung mit dem NWZ-F886 wieder überzeugen konnten.

Fazit

Super Klang, viel Spaß beim Nutzen, da der MP3-Player vielseitig einsetzbar ist. Für den derzeitigen Preis von ca. 265,00 € würde ich mir den Allrounder trotzdem nicht kaufen, vielleicht eines Tages, wenn der Preis sich etwas gelegt hat. Für Musikliebhaber und Vielhörer, die mehr als nur Musik wollen und dabei auf guten Klang nicht verzichten möchten, ist dies aber ein Top-Gerät, welches sehr viel Spaß macht.

Pro:

  • lange Akkulaufzeit
  • mehr als nur Musik
  • Media Go als Musikverwaltung

Kontra

  • hoher Preis

 

Quelle: Sony

Print Friendly, PDF & Email